> > > > Gerüchte: Kein SOI mehr bei AMDs Prozessoren nach 45 nm

Gerüchte: Kein SOI mehr bei AMDs Prozessoren nach 45 nm

Veröffentlicht am: von
Der Gerüchteküche Fudzilla zufolge wird AMD bei seinen Prozessoren mit Strukturen kleiner als 45 nm auf "silicon on insulator" (SOI) verzichten. Stattdessen sollen wie bei Intel Bulk-Wafer und High-k-Dielektrikum zum Einsatz kommen. Als Grund gibt die Webseite an, dass SOI seine größten Vorteile bei einer Strukturbreite von 90 nm zeigte und bei Strukturen kleiner als 45 nm seinen Effekt verliert. AMD fertigte sehr lange in 90-nm-Strukturbreite und erreichte damit sehr hohe Taktraten. AMDs 65-nm-Prozess war zunächst nicht auf dem gleichen Niveau. Weiterhin soll SOI zumindest teilweise für die große Verlustleistung und geringe Taktbarkeit der Phenom-Prozessoren in 65-nm-Strukturbreite verantwortlich sein. Interessanterweise setzt AMD bei den bald erscheinenden 45-nm-Prozessoren "Shanghai" und "Deneb" auf SOI und diese sollen sich Gerüchten zufolge äußerst gut übertakten lassen.Auch IBM soll bei 32 nm und darüber hinaus auf SOI verzichten. IBM, AMD und einige weitere Unternehmen forschen gemeinsam an neuen Fertigungsprozessen. Ein Verzicht auf SOI macht für AMD außerdem Sinn, da die neu gegründete Tochtergesellschaft "Foundry Company", die in Zukunft die Prozessoren für AMD fertigen wird, bald auch mit Bulk-Wafern für andere Firmen fertigen soll. Durch diesen Schritt kann die Entwicklung eines weiteren Fertigungsprozesses gespart werden und Bulk-Wafer können in größeren Mengen gekauft werden, denn AMDs Prozessoren werden weiterhin den größten Anteil an der Auslastung der "Foundry Company" darstellen.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]