> > > > Gerüchte: Kein SOI mehr bei AMDs Prozessoren nach 45 nm

Gerüchte: Kein SOI mehr bei AMDs Prozessoren nach 45 nm

Veröffentlicht am: von
Der Gerüchteküche Fudzilla zufolge wird AMD bei seinen Prozessoren mit Strukturen kleiner als 45 nm auf "silicon on insulator" (SOI) verzichten. Stattdessen sollen wie bei Intel Bulk-Wafer und High-k-Dielektrikum zum Einsatz kommen. Als Grund gibt die Webseite an, dass SOI seine größten Vorteile bei einer Strukturbreite von 90 nm zeigte und bei Strukturen kleiner als 45 nm seinen Effekt verliert. AMD fertigte sehr lange in 90-nm-Strukturbreite und erreichte damit sehr hohe Taktraten. AMDs 65-nm-Prozess war zunächst nicht auf dem gleichen Niveau. Weiterhin soll SOI zumindest teilweise für die große Verlustleistung und geringe Taktbarkeit der Phenom-Prozessoren in 65-nm-Strukturbreite verantwortlich sein. Interessanterweise setzt AMD bei den bald erscheinenden 45-nm-Prozessoren "Shanghai" und "Deneb" auf SOI und diese sollen sich Gerüchten zufolge äußerst gut übertakten lassen.Auch IBM soll bei 32 nm und darüber hinaus auf SOI verzichten. IBM, AMD und einige weitere Unternehmen forschen gemeinsam an neuen Fertigungsprozessen. Ein Verzicht auf SOI macht für AMD außerdem Sinn, da die neu gegründete Tochtergesellschaft "Foundry Company", die in Zukunft die Prozessoren für AMD fertigen wird, bald auch mit Bulk-Wafern für andere Firmen fertigen soll. Durch diesen Schritt kann die Entwicklung eines weiteren Fertigungsprozesses gespart werden und Bulk-Wafer können in größeren Mengen gekauft werden, denn AMDs Prozessoren werden weiterhin den größten Anteil an der Auslastung der "Foundry Company" darstellen.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: