> > > > IDF: Intel gibt die Tj.Max-Werte für seine 45-nm-Prozessoren bekannt

IDF: Intel gibt die Tj.Max-Werte für seine 45-nm-Prozessoren bekannt

Veröffentlicht am: von
Wie Anandtech berichtet, wird Intel am Donnerstag auf der hauseigenen Messe IDF die Tj.Max-Werte für seine Prozessoren in 45-nm-Strukturbreite bekannt geben. Bisher wurden diese nur für die Mobilprozessoren bekannt gegeben. Wichtig sind die Werte für das Auslesen der Prozessortemperatur, da mit Hilfe von Programmen nur die Differenztemperatur zu diesem Tj.Max ausgelesen werden kann. Wenn diese Differenz "0" erreicht, befindet sich der Prozessor bei seiner maximal zulässigen Temperatur und es werden entsprechende Gegenmaßnahmen bis zur Notabschaltung eingeleitet um einen Defekt zu verhindern. Da diese Tj.Max-Werte für die Desktop-Prozessoren von Intel nicht herausgegeben wurden, mussten sie anhand von Erfahrungswerten und im Vergleich zu den Mobilprozessoren geschätzt werden. Dies hat allerdings dazu geführt, dass Programme wie CoreTemp und RealTemp, die die interne Diode des Prozessors auslesen, häufig verschiedene Temperaturen anzeigten.Ohnehin gaben die Dioden in den 45-nm-Prozessoren recht widersprüchliche Werte aus, bis hin zu Temperaturen unter der Umgebungstemperatur. Dieses Problem will Intel mit dem neuen E0-Stepping behoben haben. Offensichtlich hat Intel erkannt, wie wichtig für viele Anwender die Systemüberwachung geworden ist.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: