> > > > MSIs Wind U100 ab dem 3. Juli bei Aldi-Süd

MSIs Wind U100 ab dem 3. Juli bei Aldi-Süd

Veröffentlicht am: von
Wie Heise Online berichtet, plant Aldi-Süd ab dem 3. Juli MSIs Wind U100 unter dem Namen Medion akoya mini zu vertreiben. Die Randdaten sind bereits seit einiger Zeit bekannt, war das Notebook doch bereits auf der Computex in Aktion zu sehen. Der Preis liegt mit 399 Euro kaum über dem, was Online-Shops derzeit verlangen (Preisvergleich), ohne entsprechende Geräte auf Lager zu haben. Wie auch der Eee-PC 901 setzt Medions akoya mini auf einen Atom-Prozessor, der über einen Takt von 1,6 GHz verfügt. Als Betriebssystem kommt Windows XP zum Einsatz, dem 1 GB an Arbeitsspeicher und 80 GB als Massenspeicher zur Verfügung stehen. Die Festplatte ist allerdings keine SSD, sondern eine gewöhnliche Festplatte. Auf ein optisches Laufwerk muss der Käufer aufgrund des geringen Platzes verzichten, ein externes Laufwerk wird nicht mitgeliefert. Das Display hat eine Diagonale von 10 Zoll und eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln.Für die Beleuchtung des Displays sind LEDs verantwortlich. Die Bildausgabe übernimmt die im Chipsatz integrierte Intel GMA950-Grafiklösung. Das verbaute WLAN-Modul funkt auch in schnellere n-Draft-Netzwerke. An Anschlüssen finden sich drei USB-2.0-, ein VGA-, ein LAN- und zwei Audioanschlüsse sowie ein Kartelesegerät für SD/MMC-Speicherkarten und MemorySticks. Fast schon zum Standard bei Notebooks gehören die Webcam und das Mikrofon oberhalb des Displays.

Bei Abmaßen von 26 x 18 x 2 bis 3,2 cm war es Medion möglich eine relativ große Tastatur zu verbauen, die nicht allzu große Probleme bereiten sollte. Das Gewicht ist mit 1,2 kg etwas höher als bei der Serienausstattung seitens MSI. Heise Online geht daher davon aus, dass Medion einen stärkeren, 6-Zellen-Akku verbaut. Über die tatsächliche Akkulaufzeit schweigen sich Aldi und Medion allerdings aus. Als Softwarebeigaben sind Corel Office X3, Wiso Mein Geld und eine Security-Suite bereits vorinstalliert.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

XMG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Nach dem Gigabyte Aero 15X-v8 oder dem MSI GS65 Stealth Thin und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus M bereitet auch der Leipziger Built-to-Order Anbieter Schenker Technologies ein entsprechend schlankes Gaming-Notebook auf Basis der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren vor. Dieses verfügt über... [mehr]