> > > > Kommt die nächste Eee-PC-Generation doch mit Touchscreen ?

Kommt die nächste Eee-PC-Generation doch mit Touchscreen ?

Veröffentlicht am: von
Auch wenn Jerry Shen, CEO bei ASUS, dies im Januar dementierte, berichtet DigiTimes mit Berufung auf Quellen bei Panelherstellern nun, dass die nächste Generation der Eee-PCs womöglich über einen Touchscreen verfügen wird. Die neue Generation soll bereits im zweiten Quartal 2008 in den Handel gelangen. Die Quellen wiesen aber darauf hin, dass ASUS auf analog resistive Touchscreens setzen wird, da diese in dem Größenbereich des Eee-PCs ausgereifter seien als kapazitive Touchscreens. Resistive Touchscreens werden über Widerstände gesteuert, während kapazitive Touchscreens, wie bei Apples iPhone eingesetzt, auf Kondensatoren setzen. Die Kosten sollen im Vergleich zu normalen Displays nur um 10 US-Dollar steigen. Es bleibt die Frage inwiefern ASUS auch das Gesamtkonzept des Eee-PCs überarbeiten wird, wenn ein Touchscreen zum Einsatz kommt. Wahrscheinlich ist, dass das Display gedreht und das Notebook dann wieder zugeklappt werden kann, wie es bei Tablet-PCs der Convertible-Bauform üblich ist. Für das Browsen von Internet-Seiten reicht in der Regel eine einblendbare Tastatur, die über das Betriebssystem zur Verfügung gestellt wird, oder eine Schrifterkennung aus. Damit wäre der Eee-PC aber kein günstiges Notebook mehr, sondern ein überaus günstiger Tablet-PC. Sollte dies nicht der Fall sein sollte die Bedienung über den Touchscreen recht umständlich sein und wenig Sinn machen.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: