> > > > Übertaktetes Area-51-Notebook von Alienware

Übertaktetes Area-51-Notebook von Alienware

Veröffentlicht am: von
Die Dell-Tochter [url=http://www.alienware.de]Alienware[/url] bietet ab dem 31.01 in den USA eine Special Edition des "Area-51 m5790" Notebook mit einem auf 2,66 GHz übertakteten Core 2 Duo T7600G Prozessor an. Bei dem serienmäßig mit 2,33 GHz laufenden Merom-Kern-Prozessor kann der Multiplikator frei gewählt werden. Auf diesem Weg läuft die G-Variante der CPU um 14 Prozent schneller, während der Rest des Systems innerhalb der normalen Spezifikationen liegt. Im Hinblick auf die Grafikkarte kann das 17 Zoll Notebook mit einer [url=http://www.nvidia.de]NVIDIA[/url] GeForce Go 7600, [url=http://www.ati.de]ATI[/url] Mobility Radeon X1800 oder [url=http://www.ati.de]ATI[/url] Mobility Radeon X1900 mit jeweils 256 MB ausgerüstet werden. Bei Auswahl sämtlicher Zusatzoptionen verfügt der mobile Computer über ein 1.920 x 1.200 WUXGA-Display, 2 GB Hauptspeicher sowie 400 GB Festplattenkapazität im Raid 0. In dieser Ausstattungsvariante ist an den Einstiegspreis von 1,299 US$ inklusive 1,66 GHz Core 2 Duo T5500 und 512 MB DDR2-Specher natürlich nicht mehr zu denken. Der Klick auf alle Optionen lässt die Kosten um mehr als das Dreifache auf 4.329 US$ ansteigen. Der Area-51-Laptop wird ab dem 31.01 in den USA inklusive Windows Vista ausgeliefert. In Deutschland bietet Alienware das übertaktete m5790 noch nicht an. Eine ähnliche Variante soll allerdings auch hierzulande in Kürze folgen.





Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: