> > > > IDF: Mobility-Keynote - Ausblick auf Santa Rosa und UMPCs

IDF: Mobility-Keynote - Ausblick auf Santa Rosa und UMPCs

Veröffentlicht am: von

In seiner Mobility-Keynote gab Dadi Perlmutter, Intel Senior Vice President der Mobility Group, einen Ausblick auf die kommende Santa-Rosa-Plattform, die ab Anfang 2007 die Grundlage für die Centrino-Mobiltechnologie sein wird. Kernfeatures der neuen Mobiltechnik sind der Chipsatz "Crestline", der unter anderem mit einem SuperLFM (Super-Low-Frequence-Mode) den FSB des Systems von 800 auf 400 MHz absenken kann (Dynamic FSB Frequency Switching), um die CPU so mit 600 MHz betreiben zu können und Strom zu sparen. Zudem bietet der Chipsatz einen Zusatz für den Enhanced Deeper Sleep des Prozessors: Der Chipsatz ist nun in der Lage zu überprüfen, ob der Prozessor im Idle-Modus ist und weckt ihn aus diesem Zustand nicht auf, wenn Cacheabfragen vom Speicher gestellt werden. Weiterhin implementiert sind natürlich die Robson-Technik, die das Systemstarten und Aufwecken auf dem Hibernation-Modus um den Faktor 2 bei gleichzeitig niedrigerem Stromverbrauch bieten soll, sowie ein neues WLAN-Modul (Kedron), welches auch MIMO-Funktionalität mitbringt. Zudem bietet Intel zusammen mit Nokia ein 3G-Modul an und wird leichte Verbesserungen am Core2 Duo vornehmen.


Der Crestline-Chipsatz kann weiterhin mit einer Display-Power-Saving-Technik auftrumpfen (zusätzlich zu einem D2P0-Panel des Laptops), mit weiteren Techniken möchte Intel so ein paar Watt im Betrieb sparen. In einem Vergleich mit einem AMD-Notebook - derartige Vergleiche waren auf diesem IDF wohl der Standard - kam AMD auf einen Verbrauch von 42,5 Watt, Intel auf 35 Watt mit einer "alten" Napa-Plattform. Diesen Wert möchte man mit der Santa-Rosa-Plattform bei höherer Performance und größeren Features übertreffen.



Weiterentwickelt haben sich auch die UMPCs. Durch eine Kooperation mit Yahoo! Go hat Intel nun eine attraktive Oberfläche für multimediale Inhalte für den UMPC. Zudem stellte man einen (im unteren Bild orangen) UMPC für Schüler vor, der mit geringem Gewicht und Tragegurt ausgestattet ist.





Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]