> > > > ASUS A6KT - AMD Turion 64 und ATI Radeon Mobility X1600

ASUS A6KT - AMD Turion 64 und ATI Radeon Mobility X1600

Veröffentlicht am: von
Mit dem A6KT erweitert [url=http://www.asuscom.de]ASUS[/url] seine A6-Notebookreihe um ein Modell mit der neuesten ATI Mobility Radeon X1600 Grafik (128 MB VRAM) sowie PCI Express Schnittstelle. Das Herzstück bildet der stromsparende 25 Watt AMD Turion 64 Mobile MT-34 (1.8 GHz / 1 MB L2 Cache) Prozessor. Gepaart mit 100 GB Festplattenkapazität, 1024 MB Arbeitsspeicher und 8-fachem DVD Super Multi D/L Laufwerk ist das A6KT ein wahres Kraftpaket. Multimedia Features wie die integrierte 1.3 Megapixel Web-Kamera, das 16:10 WXGA TFT Color Shine TFT Display sowie das Audio DJ Stand-by Notebook Music System runden das umfangreiche Leistungsspektrum ab. Die Notebooks der A6 Serie zeichnen sich durch ausgesprochene High-End Features im kompakten Gehäuse zum günstigen Preis aus. ASUS fokussiert mit diesen Modellen gleichermaßen anspruchsvolle Gamer und Multimedia-Begeisterte wie Anwender, die einen Desktop-Ersatz suchen.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Key Facts A6KT – 1 Modell

  • AMD Turion™ 64 Mobile MT-34 (1.8 GHz / 1 MB L2 Cache) -stromsparende 25 Watt CPU
  • ATI™ Mobility Radeon X1600 128 MB VRAM (ATI M56P / PCI Express)
  • 15.4" TFT WXGA Color Shine Glare Type LCD (1280 x 800)
  • 1024 MB DDR-333 (2 x 512MB)
  • 100 GB HDD
  • 8x DVD-Super Multi D/L
  • WLAN 802.11b/g, Bluetooth
  • 1.3 Megapixel Web-/Videokamera
  • 4-in-1 Multi-Card-Reader
  • Modem, 10/100/1000 Gigabit LAN,
  • Akkulaufzeit bis zu 3,5 h
  • 2,9 kg Gewicht / 354 x 284 x 35.2 mm
  • VGA, SPDIF, 4 x USB 2.0, Firewire, TV Out, Audio DJ, Audio in/Mic, Line-in, IrDA, 1 PC Card II, parallel
  • Windows® XP Home, MS Works, 2 J. Garantie inkl. Pick-up & Return
  • D: EVP inkl. 16% MwSt.: € 1.299,-
  • A: EVP inkl. 20% MwSt.: € 1.344,-

    „Gaming to Go“ für Spieleliebhaber

    Die AMD Turion™ 64 Mobile MT-34 CPU des 2,9 kg leichten A6KT arbeitet mit einem niedrigen Stromverbrauch von nur 25 Watt. Auf diese Weise ermöglicht das A6KT trotz der leistungsintensiven ATI™ Mobility Radeon X1600 Grafikkarte eine exzellente Performance sowie eine störungsfreie Bildwiedergabe bei einer langen Akkulaufzeit von bis zu 3,5 Stunden. Damit ist das A6KT nicht nur ein idealer Desktop-Ersatz, sondern beweist auch im mobilen Einsatz Durchhaltevermögen - selbst bei rechenintensiven Gaming-Anwendungen sorgt das Notebook für viel Freude.

    Mit dem A6KT jederzeit und schnell Anschluss finden

    Für einfache stationäre wie mobile Konnektivität sorgen die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten des A6KT. Neben den 4 USB Ports stehen dem Anwender eine parallele, eine PC Card Typ II, sowie eine Firewire- (IEEE 1394) und eine Fast Infrared (IrDA)-Schnittstelle zur Verfügung. Zudem ist das A6KT mit Gigabit-LAN sowie 56-KBit/s-Modem ausgestattet. Über den VGA-Port lässt sich ein externer Monitor, über den TV-Out Anschluss ein Fernseher anschließen. Der 4-in-1 MultiCard Reader verarbeitet SD, MMC und Smart Media (SM und SM Pro) Formate. Außerdem unterstützt das A6KT WLAN 802.11 b/g und verfügt über eine Bluetooth Schnittstelle.

    Audio DJ und Webcam inklusive

    Für puren Home Entertainment-Genuss sorgt das Audio DJ Stand-by Notebook Music System. CDs lassen sich damit wiedergeben, ohne das Betriebssystem booten zu müssen. Das Bedienfeld an der Gerätevorderseite ähnelt dem eines CD-Players und bietet über komfortable Multimedia-Buttons Funktionen wie Wiedergabe, Pause, Stop, Vor- und Zurückspulen sowie Lautstärkeregelung.
    Die einbaute 1.3 Mega-Pixel Webcam schafft in Verbindung mit dem Mikrofon und onboard WLAN kabel- und ortsunabhängige Audio- und Videokommunikation. Der Notebook-Anwender hat damit die freie Wahl, wo er am liebsten chattet, seine Videokonferenz abhält oder seine digitalen Fotos aufnimmt. Die digitalen Video- und Audioaufnahmen lassen sich direkt im Anschluss bearbeiten und über den im Laufwerk enthaltenen Brenner mühelos auf CD/DVD speichern.

    Zubehör, Garantie, Verfügbarkeit, Preis

    Das A6KT ist ab sofort verfügbar und wird standardmäßig bereits mit einer Vielzahl von nützlicher Software ausgestattet:
    • Microsoft Windows XP Home(OEM) und MS Works (OEM)
    • Anti-Virus &Tool Software: Symantec Norton Internet Security 2005, Adobe Arcobat Reader 7.0 und NERO Express V6.0
    • Multimedia-Software: ASUS DVD XP 6.0, Power Director V3.0 DE, [email protected] V2.0
    • ASUS Utilities: NB Probe, Live Update, ChkMail, Hotkey und ASUS Power4 Gear+

    Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann über das exklusive ASUS Garantie Erweiterungspaket optional auf drei Jahre verlängert werden. Die empfohlenen Verkaufspreise des neuen Modells betragen:
    • EVP inkl. 16% MwSt.: Euro 1.299,- (Deutschland)
    • EVP inkl. 20% MwSt.: Euro 1.344,- (Österreich)
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

    Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

    Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

    2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

    Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

    Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

    PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

    Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

    Microsoft Surface Book 2 im Test: Viel versprochen, nicht alles gehalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_BOOK_2

    Tolles Display, sehr gute Laufzeiten - aber auch so manche Schwäche: Im März 2016 konnte das Surface Book der ersten Generation eine teils überzeugende, in Summe aber bei weitem nicht fehlerfrei Vorstellung abliefern. Inzwischen hat Microsoft die zweite Generation in den Handel... [mehr]

    MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

    Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]