AORUS 15P, 16G und AORUS 17X: Drei neue Laptop-Gamer von Gigabyte

Veröffentlicht am: von

gigabyte aorus 5 mai2020-teaserIm Messegepäck der virtuellen Computex 2021 hat Gigabyte drei neue Gaming-Notebooks, die allesamt auf die 45-W-Modelle der Tiger-Lake-H-Prozessoren setzen und diese mit einer NVIDIA-GeForce-RTX-30-Grafik kombinieren. Mit dem AORUS 15P, AORUS 17G und dem AORUS 17X hält man drei verschiedene Leistungs- und Größenklassen bereit.

Das Gigabyte AORUS 15P ist mit Abmessungen von 357 x 244 x 27 mm sowie einem Gewicht von etwa 2,2 kg das kompakteste und leichteste Modell von allen, braucht sich in Sachen Ausstattung jedoch nicht zu verstecken: Als Basis dient ein Intel Core i7-11800H mit acht Kernen und 16 Threads, der sich mit einem Takt von bis zu 4,6 GHz ans Werk macht und auf einen bis zu 32 GB großen DDR4-Arbeitsspeicher mit 3.200 MHz zurückgreifen kann, der sich theoretisch auf bis zu 64 GB aufbohren lässt. Bei der Grafikbeschleunigung gibt es je nach Modell wahlweise eine NVIDIA GeForce RTX 3060 oder RTX 3070, die mit einer maximalen TGP von 115 bis 130 W betrieben werden. 

Das Display misst 15,6 Zoll in seiner Diagonalen und löst nativ mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf, wobei eine hohe Bildwiederholrate von 240 Hz erreicht wird. Anschlussseitig werden mehrere Typ-A- und -C-Ports, HDMI 2.1, miniDisplayPot 1.4 und ein integrierter Kartenleser geboten, während drahtlos per WiFi 6 und Bluetooth kommuniziert wird. Thunderbolt 4 gibt es trotz der Tiger-Lake-Plattform allerdings nicht.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Das AORUS 17G fällt als 17-Zoll-Modell natürlich etwas größer und schwerer aus. Die Bauhöhe kommt auf knapp 26 mm, das Gewicht auf etwa 2,7 kg. Unter der Haube gibt es je eine ähnliche Ausstattung wie beim AORUS 15G, allerdings kann das Gerät bis hin zur NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop konfiguriert werden, die dann mit einer maximalen TGP von 105 W betrieben wird.

Das Gigabyte AORUS 17X ist das neue Topmodell. Hier gibt es die schnellsten Core-i9-Modelle bis hin zum Intel Core i9-11980HK mit einem Boost-Takt von 5,0 GHz und offenem Multiplikator, dem eine NVIDIA GeForce RTX 3080 Laptop mit 16 GB VRAM und 165 W zur Verfügung gestellt wird. Das 17,3 Zoll großes Display ist weiterhin ein Full-HD-Panel, mit 300 Hz jedoch ein Stückchen schneller. Obendrein soll der NTSC-Farbraum zu 72 % abgedeckt werden. 

Dank PCIe 4.0 kommen hier die schnellsten SSDs zum Einsatz. Zur weiteren Grundausstattung zählen Thunderbolt 4, WiFi 6, 2,5-Gbit-LAN und HDMI 2.1. Sogar eine mechanische Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung ist mit von der Partie. Mit Abmessungen von 396 x 293 x 38 mm und einem Gewicht von 3,8 kg ist das Gerät jedoch der größte aller drei Vertreter. 

» zur Galerie
» zur Galerie

Wann und vor allem zu welchem Preis die drei neuen Gaming-Notebooks nach Deutschland kommen sollen, ließ Gigabyte in seiner Produktankündigung leider offen.