ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Veröffentlicht am: von

asus logoASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle bieten. Neben dem Topmodell Core i9-8950HK kann das ZenBook 15 Pro mit dem Core i7-8750H oder i5-8300H gewählt werden. Beim i9- und i7-Modell kommen sechs Rechenkerne zum Einsatz, womit auch Multi-Thread-Berechnungen mit mehr Leistung erledigt werden sollen.

Bei der weiteren Ausstattung nennt ASUS 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher. Bei der Grafikkarte setzt der Hersteller auf die GeForce GTX 1050 von NVIDIA. Diese kann ein neues Display-Modell ansteuern. Hier stellt ASUS nämlich neuerdings auch ein 15,6-Zoll-Display mit 4K-Auflösung bereit. Das Display ist zudem mit einem Touch-Screen ausgestattet und soll den Adobe RGB-Farbraum zu 100 % abdecken. Das bereits bekannte Full-HD-Display steht auch weiterhin zur Auswahl.

» zur Galerie

Die Daten werden wahlweise auf einer schnellen PCI-Express-SSD mit bis zu 1 TB gespeichert. Auch ein langsameres SATA-III-Modell mit maximal 512 GB kann gewählt werden. Bei den Anschlüssen nennt das Datenblatt neben viermal USB-3.1-Gen2 auch HDMI sowie Audio-Anschlüsse. 

Angaben zu Preis und Verfügbarkeit des ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD gibt es derzeit noch nicht.