Computex 2014: ASUS stellt neuen High-Speed-WLAN-Router und 4K-Monitor mit HDMI 2.0 vor

Veröffentlicht am: von

asusNeben einer Reiher neuer Tablets und Notebooks, auf die wir teilweise aber noch einige Zeit warten müssen, präsentierte ASUS auf der Computex auch noch einen neuen High-Speed-WLAN-Router sowie einen neuen 4K-Monitor, der erstmals auch auf HDMI 2.0 setzt. Zunächst einmal aber zum ASUS RT-AC3200: Dieser soll mit der von Broadcom entwickelten 802.11 ac Multiple-Input, Multiple-Output (MIMO) Technologie und sechs Datenstreams auf eine theoretische Übertragungsrate von 3.200 MBit pro Sekunde kommen. Dies natürlich nur, wenn ein Gerät auch alle sechs Streams verwendet und diese auch ausnutzen kann. Das dürfte in den wenigsten Fällen der Fall sein, aber immerhin erlauben sechs Antennen und die Anzahl der Streams relativ hohe Datenraten auf mehr als einem Gerät zu erreichen. ASUS will zudem über verschiedene Software-Features ein Loadbalancing der Datenübertragungen ermöglichen. So bekommt ein Gerät auch nur die Datenrate zugeteilt, die benötigt werden. Leider fehlen uns auch bislang die Angaben zu Preis und  Verfügbarkeit des RT-AC3200.

ASUS ProArt PA328Q
ASUS ProArt PA328Q

ASUS ProArt PA328Q

Als erster Monitor von ASUS wird beim ProArt PA328Q HDMI 2.0 verwendet, womit auch bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 noch bis zu 60 Hz möglich sind. Durch HDMI 1.4a war die Datenübertragung bei früheren Modellen eingeschränkt und so lag die Bildwiederholrate bei nur 24 Hz. Weitere technischen Merkmal des 32-Zoll-Displays sind eine Helligkeit von 350 cd/m2 und ein Kontrastverhältnis von 100.000.000:1. Jeder PA328Q verlässt die Fabrikhallen farbkalibriert und deckt damit 100 Prozent des sRGB-Farbraums ab. Farben wird mit 10-Bit-Farbtiefe dargestellt, wobei auch die 14 Bit Internal Lookup Table (LUT) unterstützt wird. je nachdem welche Display-Eingänge verwendet werden, unterstützt der PA328Q auch Built-in Picture-in-Picture (PiP) und Picture-by-Picture (PbP). Hierfür zur Verfügung stehen 1x DisplayPort 1.2, 1x Mini-DisplayPort 1.2, 1x HDMI 1.4 und 1x HDMI 2.0. Der eingebaute USB-Hub stellt noch einmal vier USB-3.0-Ports zur Verfügung.

ASUS RT-AC3200
ASUS RT-AC3200