Computex 2014: AORUS zeigt leichtes 13-Zoll-Gaming-Notebook

Veröffentlicht am: von

aorusAORUS nutzt die Computex 2014 um eine neues Gaming-Notebook vorzustellen. Das X3 wird weltweit in drei verschiedenen Versionen in den Handel kommen und dabei ein 13,3- oder ein 13,9-Zoll-Display bieten. In Deutschland wird es hingegen lediglich die 13,9-Zoll-Variante X3 Plus geben.

Das Topmodell mit einem 13,9-Zoll-Bildschirm wird eine Auflösung von 3.200 x 1.800 Bildpunkten bieten und dabei auf ein IGZO-Panel zurückgreifen. Beim Prozessor setzt der Hersteller auf einen Intel Core i7-4710HQ mit bis zu 3,5 GHz Taktfrequenz, der von 8 GB DDR3L Arbeitsspeicher unterstützt wird. In Sachen GPU kommt eine NVIDIA GeForce GTX 870M mit 6 GB Speicher zum Einsatz. Diese soll laut Hersteller in jeder Situation genügend Leistung bieten. Der Hersteller spricht von 7.100 Punkten in 3D Mark 11. Interessanter wird es aber zu sehen, wie sich das X3 Plus in der sehr hohen nativen Auflösung behaupten kann. 

Zum Speichern der Daten setzt AORUS natürlich auf die SSD-Technik. Beim Topmodell kommen zwei 512-GB-Laufwerke im RAID-Verbund zum Einsatz. Ebenfalls ein Bord werden ein WLAN-Modul sowie Bluetooth sein und auch auf den LAN-Anschluss Killer E2200 muss der Käufer nicht verzichten.

Das X3 und X3 Plus bringt laut Hersteller ein Gewicht von 1,87 Kilogramm bei 330 x 263,5 x 22,9 Millimetern auf die Waage. Die in Deutschland angebotene High-End-Version wird 1999 Euro kosten. Laut dem Hersteller werden die mobilen Geräte ab dem dritten Quartal 2014 im Handel sein.

{jphoto image=55926}