ASUS mit neuem ultradünnen Netbook

Veröffentlicht am: von
asus Der Hersteller ASUS, der mit der Einführung des ersten Eee PC einen wahren Netbook-Wahn ausgelöst hatte, wird im Laufe des Tages seine Netbookriege um ein weiteres Exemplar erweitern. Das auf den Namen ASUS Eee PC 1008HA Seashell hörende Netbook unterscheidet sich optisch stark von anderen Modellen. Grund hierfür ist die sehr dünne Bauweise, die ein wenig an das MacBook Air erinnert. Das Design ist, wie der Name Seashell schon andeutet, an eine Muschel angelehnt. Das 262 x 178 x 25,7 mm (B x T x H) große Netbook weist einen besonderen Polymer Akku auf, der eine Betriebslaufzeit von bis zu sechs Stunden ermöglichen soll. Eine Besonderheit stellt auch das Multi Touchpad dar, welches innovatives steuern, wie zum Beispiel das Drehen eines Bildes mit zwei Fingern, ermöglichen soll. Darüber hinaus hebt sich das Netbook durch 10 GB Eee Storage ab. Der Hersteller versucht damit dem Nutzer eine "Internetfestplatte" zur Verfügung zu stellen, die anderen Computern einen schnellen Zugriff auf ausgewählte Dateien ermöglichen soll.

Die weiteren Eckdaten bleiben netbooktypisch. So setzt ASUS auf einen Atom-N280-Prozessor, welcher mit 1,66 GHz taktet. Des Weiteren werden neben der integrierten Grafik auch 1 GB an Arbeitsspeicher, sowie eine 160-GB-Festplatte verbaut. Ein Kartenleser, ein Mikrofon, sowie eine 1,3-Megapixel-Kamera sind ebenfalls im Paket enthalten. Das 10 Zoll große Display erlaubt eine Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten.

Ein kleiner Wermutstropfen ist das Fehlen eines optischen Laufwerks. Infolgedessen ist man gezwungen auf ein externes Laufwerk zurückzugreifen.

Das 1100 Gramm schwere Netbook ist bereits in unserem Preisvergleich gelistet. ASUS gibt als unverbindliche Preisempfehlung 399 Euro an.

Alle Daten im Überblick:

{gallery}/galleries/news/steve/asus_eee_pc_1008ha_seashell{/gallery}

 

Weiterführende Links: