> > > > Erstes Notebook mit GeForce GTX 120 vorgestellt

Erstes Notebook mit GeForce GTX 120 vorgestellt

Veröffentlicht am: von
In seiner N81V-Serie nahm ASUS vor Kurzem auch die ATI Radeon HD4600 in seinem Programm auf. Nun präsentierte man mit dem ASUS N81VP auch das passende Notebook mit NVIDIA-Grafikkarte. Als Basis dient dem 342 x 256 x 36 mm großen und rund 2,5 Kilogramm schweren Gerät ein Intel-Core2-Duo-Prozessor mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,53 GHz und insgesamt 6-MB-Cache. Der Prozessor kann dabei auf den Intel-Mobil-Chipsatz PM45 zurückgreifen. Außerdem verwaltet der Neuling in seinen beiden SO-DIMM-Sockeln bis zu 4096-MB-DDR2-Arbeitsspeicher. Wie schon erwähnt sorgt die NVIDIA GeForce GTX 120 für die nötige 3D-Beschleunigung. Dabei handelt es sich allerdings um keine andere Einheit, als die NVIDIA GeForce 9500M, welche der kalifornische Grafikkartenhersteller einfach umlabelte. Die Grafikkarte selbst verfügt über insgesamt 32 Shadereinheiten und bietet Unterstützung für DirectX 10, High-Definition-Video sowie der PureVideo-HD-Technology. Genauere Spezifikationen blieben bislang allerdings noch aus. Ansonsten besitzt das ASUS N81VP ein 14,1-Zoll-LED-Display und eine Festplattenkapazität von bis zu 500 GB. Hinsichtlich der Abmessungen kann man das neue Notebook allerdings eher der Kategorie der 15-Zoll-Geräte zuordnen. Mit HDMI, eSATA und einem DVD-Brenner hat der Neuling allerdings einiges zu bieten. Wahlweise soll auch ein Blu-ray-Combo-Laufwerk zum Einsatz kommen. Die integrierten Lautsprecher und die 1,3-Megapixel-Webcam runden das Gesamtpaket weiter ab. Für eine lange Akku-Laufzeit soll ein 6-Zellen-Akku sorgen. Wann und vor allem zu welchem Preis das neue ASUS-Notebook in die Läden kommen soll ist noch nicht bekannt. Bisher hat noch kein einziges Gerät der N81V-Serie seinen Weg in die Händlerregale gefunden.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: