> > > > MacBook-Event von Apple angeblich für 14. Oktober geplant

MacBook-Event von Apple angeblich für 14. Oktober geplant

Veröffentlicht am: von
Nach dem Special Event ist vor der Keynote. Gerade erst hat Apple seine iPod-Familie auf den neuesten Stand gebracht, da deutet sich schon die nächste Produktvorstellung an. Schenkt man dem Blogger John Gruber glauben, so werden am 14. Oktober neue MacBooks unter dem Motto "All about the Brick" vorgestellt. Erwartet werden Updates der kompletten mobilen Produktpalette. Da Apple den Gerüchten nach ein eigenes Event für die MacBooks auf die Beine stellen will, lässt sich relativ sicher sagen, dass es mehr Neuerungen, als nur einen schnelleren Prozessor und mehr Speicher geben dürfte. Vor allem beim Design soll es nach aktueller Informationslage zu Änderungen kommen - Pate bei der Revision soll angeblich das MacBook Air gestanden haben. Im Rahmen der Spekulationen um mögliche Neuvorstellungen für den 14. Oktober ist derzeit auch wieder das sagenumwobene MacBook touch en vogue. Wir gehen allerdings nicht davon aus, dass ein "Apple Tablet" noch in diesem Jahr auf den Markt kommt. Wahrscheinlicher ist eine pompöse Vorstellung auf der MacWorld im Januar, wo dem Gerät dann die ungeteilte Aufmerksamkeit zu Teil würde.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Razer Blade 15 2018 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_TEST-TEASER

Technisch, optisch und auch qualitativ war das Razer Blade 14, welches erst im Dezember 2015 nach drei Gerätegenerationen nach Deutschland kam, erste Sahne und zählte mit zu den edelsten Gaming-Notebooks auf den Markt. Wir bezeichneten es nicht umsonst als "das Macbook unter den... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]

Lenovo ThinkPad P72 und ThinkPad P1 Workstations: kompromisslos leistungsstark...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

Im Rahmen der Generations SIGGRAPH2018 hat Lenovo zwei neue Workstation-Notebooks mit ganz unterschiedlicher Zielsetzung vorgestellt. Während das mächtige ThinkPad P72 kompromisslos auf Leistung getrimmt wurde, hat sich Lenovo beim ThinkPad P1 vom besonders mobilen ThinkPad X1 Carbon... [mehr]