> > > > Eee-PC 1000H ab 4. September für 429 Euro

Eee-PC 1000H ab 4. September für 429 Euro

Veröffentlicht am: von
Ab dem 4. September soll der Eee-PC 1000H in den Farben Schwarz und Weiß für einen Preis von 429 Euro inklusive zweijähriger Garantie mit Pick-Up & Return-Service über die Ladentheke gehen. Das Gerät setzt auf Intels Atom-Prozessor mit einem Takt von 1,6 GHz, 1-GB-Arbeitsspeicher und Windows XP als Betriebssystem. Anstelle von SSD-Speicher verbaut ASUS eine herkömmliche 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 160 GB und 5400 Umdrehungen pro Minute. Das Display verfügt über eine Diagonale von zehn Zoll und löst mit 1024 x 600 Pixel auf. An drahtlosen Verbindungen stehen sowohl WLAN nach n-Standard als auch Bluetooth zur Verfügung. Außerdem bietet das 1,45 kg leichte Gerät drei USB-, einen VGA-, zwei Audio-Anschlüsse und einen Ethernet-Port sowie ein SD- und MMC-Kartenlesegerät. Mit Hilfe der 1,3-Megapixel-Webcam ist Videochat möglich. Dank einer Akku-Kapazität von 6600 mAh soll das Netbook lange ohne Steckdose aushalten. Die Abmaße betragen 266 x 191,2 x 28,5 - 38 mm.
  • Modellname: Eee PC 1000H
  • Display: 10 Zoll (Auflösung: WSVGA 1.024 x 600)
  • CPU: Stromsparender Intel-Atom-Prozessor 1,6 GHz
  • Intel® Mobile Chipsatz mit integrierter Grafik
  • Standard Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home
  • Kommunikation via Ethernet: 10/100 integriert
  • Bluetooth und WLAN 802.11b/g/n integriert
  • Arbeitsspeicher: 1.024 MB DDR2 RAM
  • Festplatte: 160 GB S
  • ATA 5400 U/min
  • Integrierte 1.3 Megapixel Web
  • /Videokamera
  • High
  • Definition Audio, integrierte Stereolautsprecher und Mikrofon
  • Schnittstellen: 3 x USB 2.0, 1 x VGA Out, 1 x Audio in, 1 x Audio Out, RJ
  • 45,
  • Card Reader: SD, MMC (SDHC)
  • Akku: 6 Zellen (6600 mAh)
  • Energiesparfunktion ASUS 'Super Hybrid Engine': 3 verschiedene Leistungsprofile für die individuelle Regulierung von Spannung, Taktrate, Displayhelligkeit
  • Gewicht: 1.450 Gramm
  • Abmessungen: 266 x 191.2 x 28.5
  • 38mm
  • Farbvarianten: schwarz und weiß




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

MSI GS65 Stealth Thin im Test: Schick, schnell, aber auch sehr heiß

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_THIN_8RF-TEASER

Der Schlankheits- und Schönheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks geht weiter. Nachdem NVIDIA mit seinen Max-Q-Grafikkarten quasi den Grundstein gelegt hatte, ASUS mit seinem ROG Zephyrus GX501 mit gutem Beispiel voran ging und auch Gigabyte mit seinem Aero 15X v8 auf den Trend... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Dritte Änderung in einem Jahr: EVGA SC 15 auf Coffee-Lake-H umgerüstet

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-SC17/EVGA_SC17_TEST-TEASER

Die Halbwertszeit mancher Geräte ist noch kürzer als üblich. Damit haben vor allem Notebook-Hersteller immer wieder zu kämpfen. Sie bringen ein neues Gerät auf den Markt, an dessen Gehäuse und Grundgerüst sie seit Monaten gearbeitet haben und plötzlich sind die Geräte wieder veraltet, weil... [mehr]