Neuer Lesertest: Testet ein Synology-NAS als Heimserver und private Cloud!

Veröffentlicht am: von

synology ds218In Zusammenarbeit mit Synology suchen wir im Rahmen eines Lesertests ab sofort drei Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die ein brandaktuelles NAS-System inklusive zweier Festplatten des Herstellers als Heimserver und private Cloud bei sich zu Hause ausprobieren wollen und einen umfangreichen Testbericht darüber für unser Forum verfassen möchten.

Der Fokus der User-Reviews soll dieses Mal allerdings nicht nur auf der Hardware und deren Leistung liegen, sondern auch aufzeigen, wie die Tester die Software im Praxisalltag einsetzen. Die späteren Teilnehmer müssen in ihren Tests zeigen, wie sie die zahlreichen Funktionen des Synology-eigenen Betriebssystems nutzen - darunter die Einrichtung, aber auch die zahlreichen Zusatzdienste wie Synology Photos, Synology Drive, Active Backup, die File Station oder Cloud Sync. Das Aufsetzen eines eigenen Mailservers über Synology MailPlus, das Einsetzen des Kalenders und Adressbuches, aber auch die Notizen-App sollten im späteren Artikel ebenfalls Erwähnung finden. 

Wer mag, kann auch das integrierte Videoüberwachungssystem Surveillance Station mit unter die Lupe nehmen. Wer keine Kamera hat, und dennoch das Paket testen möchte, kann dies sogar mit einem alten Smartphone tun, wie Synology in einem YouTube-Video zeigt.

Doch keine Sorge: Die Teilnehmer müssen keine IT-Experten sein, um ihren eigenen Heimserver einzurichten, zu nutzen und alle Pakete kennenzulernen! Besonders spannend wäre auch, wenn die Tester mit der Community teilen könnten, wie ihr Alltag durch ein Synology-NAS einfacher wird und welche ihre Lieblingsfunktionen sind.

» zur Galerie

Damit der Heimserver-Test reibungslos und ohne Ruckler funktioniert, stellt Synology allen Teilnehmern jeweils ein Exemplar der Synology DS220+ zur Verfügung. Sie basiert auf einem zwei Kerne starken Intel Celeron J4025 mit bis zu 2,9 GHz im Turbo und kann auf einen 2 GB großen Arbeitsspeicher zurückgreifen. Für spätere Upgrades ist ein zusätzlicher SO-DIMM-Steckplatz vorhanden. In den beiden Festplatten-Einschüben können wahlweise 3,5 oder 2,5 Zoll große Laufwerke untergebracht werden, die sich natürlich in den gängigsten RAID-Modi miteinander verbinden lassen. 

Die Integration ins Netzwerk erfolgt über zwei Gigabit-LAN-Schnittstellen, externe Speichermedien oder Drucker lassen sich über die beiden klassischen USB-3.0-Ports integrierten. Dank einer Kopiertaste direkt am Gehäuse, funktioniert das sogar per Knopfdruck. Damit die Hardware stets einen kühlen Kopf behält, ist ein 92-mm-Lüfter integriert, die Stromversorgung erfolgt über ein externes 60-W-Netzteil. All das bringt Synology in einem 165 x 232,2 x 108 mm großen und rund 1,3 kg leichten Leergehäuse aus schwarzem Kunststoff unter. 

Rund 325 Euro muss man für die Synology DS220+ derzeit auf den virtuellen Ladentresen legen.

Preise und Verfügbarkeit
Synology DiskStation DS220+, 2GB RAM, 2x Gb LAN
331,45 Euro Nicht verfügbar Ab 323,99 EUR


» zur Galerie

Für massig Speicher sorgen im Lesertest-Paket gleich zwei Exemplare der neuen HAT5300-Serie mit jeweils 8 TB, die Synology unter eigener Marke mit Toshiba-Hardware zu Beginn des Jahres mit angepasster Firmware für bessere Leistung und einfachere Firmware-Upgrade-Funktion speziell für seine NAS-Systeme ins Rennen schickte. Sie sind speziell für den Dauerbetrieb ausgelegt und sollen sich als sehr energieeffizient erweisen. Hierfür steht ein 256 MB großer Cache-Speicher zur Verfügung, die HDD selbst soll dank 7.200 Umdrehungen pro Minute auf den Plattern bis zu 230 MB/s im Transfer erreichen. Die Leistungsaufnahme gibt man mit sparsamen 6,38 bis 9,10 W an. 

Ein Exemplar der Synology HAT5300-8T wird derzeit für rund 255 Euro angeboten. Das Gesamtpaket hat also einen Wert von über 835 Euro! Drei Hardwareluxx-Leser dürfen das Paket nun kostenlos auf den Prüfstand stellen und nach getaner Arbeit als Dank für die Mühen natürlich wieder behalten. Die Tester sichern sich bei diesem Paket eine Lösung bei der NAS und HDDs komplett aus einer Hand kommen! Das sorgt nicht nur für optimale Kompatibilität, sondern auch für einen zentralen Ansprechpartner im Fall der Fälle. 

Preise und Verfügbarkeit
Synology 3.5" SATA HDD HAT5300 für Synology-Systeme 8TB, 512e, SATA (HAT5300-8T)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 289,00 EUR


Die Bewerbungsphase beginnt

Wie bei jedem Lesertest starten wir vorab in die Bewerbungsphase. In den nächsten zwei Wochen darf fleißig in die Tasten gehauen und eine Bewerbung geschrieben werden – bis zum 6. Juni ist Zeit. Darin sollten alle Testkriterien sowie das Testsystem genannt werden. Natürlich darf eine Kurzbeschreibung des Bewerbers nicht fehlen: Was macht Ihr beruflich, wo liegen Eure Hobbies und wie alt seid Ihr?

Aus allen Einsendungen wählt dann die Hardwareluxx-Redaktion die glücklichen Teilnehmer aus. Nach Eingang der Samples haben die Tester vier Wochen Zeit, ihre Reviews ins Forum zu setzen. Die Bewerbungen werden einfach im Kommentar-Thread dieser News gepostet.

Bewerbt Euch jetzt für unseren Lesertest mit Synology!

» zur Galerie

Vorläufiger Ablauf:

Kleingedrucktes: