QNAP stellt neue NAS-Serie TS-x53D für Unternehmen und Gamer vor

Veröffentlicht am: von

qnap-logoQNAP hat mit der TS-x53D eine neue NAS-Serie für kleine Unternehmen und Gamer vorgestellt. Laut Hersteller kann die Serie aufgrund des integrierten 2,5-Gigabit-Ethernet-Anschlusses problemlos für das Speichern der Spielesammlung genutzt werden, da für die Übertragung der Daten die Geschwindigkeit hoch genug ausfällt. Aber auch das Sichern von wichtigen Daten in Unternehmen wird einfach umsetzbar sein.

Als Basis der TS-x53D-Serie dient ein Intel Celeron J4124 mit vier Rechenkernen und bis zu 2,7 GHz. Je nach Auswahl wird die CPU von 4 oder 8 GB DDR4-Speicher unterstützt. Ebenfalls zur Ausstattung zählt ein PCI-Express-2.0-Anschluss, um noch eine Erweiterungskarte in das System zu integrieren. Nutzer, denen eine besonders niedrige Latenz wichtig ist, können außerdem auf ein SSD-Caching zurückgreifen.

» zur Galerie

QNAP bringt verschiedene Varianten der TS-x53D-Serie in den Handel. Neben zwei Laufwerkschächten stehen vier oder sechs zur Auswahl. Ebenfalls kann zwischen 4 und 8 GB DDR4-Speicher gewählt werden. Keine Unterschiede gibt es hingegen bei den Anschlüssen, denn alle Modelle bieten einen HDMI-2.0-Port mit 4K-Auflösung bei 60 Hz. Hinzu kommen zwei USB-3.1-Gen1-Ports sowie drei USB-2.0-Buchsen.

„Mit den TS-x53D können Benutzer die Netzwerkgeschwindigkeit von 1 Gigabit auf 2,5 Gigabit über vorhandene CAT5e Kabel aufrüsten und die Sicherung und gemeinsame Nutzung von Dateien, das Videostreaming und sogar die Speicherung von Spielen optimieren", so Jason Hsu, Produktmanager von QNAP.

Angaben zum Preis der TS-x53D-Serie hat QNAP in seiner Ankündigung noch nicht gemacht. Beim Preis hält sich der Hersteller noch bedeckt.