CES 2020: D-Link zeigt diverse Neuheiten

Veröffentlicht am: von

dlink

D-Link präsentiert auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas zahlreiche Neuheiten aus den Bereichen Heimüberwachung und Netzwerktechnik. Unter anderem zeigt der Hersteller drei neue mydlink Kamera-Modelle mit Edge-basierter Personenerkennung und KI-Technologie.

Die neuen Kameras DCS-8000LHV2, DCS-8627LH und DCS-8526LH sind in der Lage, aufgrund von Künstlicher Intelligenz Personen von Objekten zu unterscheiden. Dies hat laut Aussagen von D-Link zur Folge, dass Fehlalarme beispielsweise durch Katzen oder Vögel minimiert werden. Die vorgestellten Neuheiten sind kompatibel mit Googles Assistant sowie Amazons Alexa. Zudem unterstützen diese den ONVIF-Standard Profil S (Open Network Video Interface Forums).

» zur Galerie

D-Link zeigt auf der CES zudem neue Wi-Fi-6- und Mesh-WLAN-Lösungen. Dazu gehören Wi-Fi-EasyMesh-Router, Mesh-WLAN-Verstärker sowie Wi-Fi-6-Router und Extender. Laut dem taiwanischen Unternehmen wurden Router DIR-1950 MU-MIMO Gigabit Wi-Fi und DIR-X1560 Smart Wi-Fi 6 speziell für intelligente Verbindungen und eine größere WLAN-Abdeckung entwickelt. 

Mit dem COVR-X1870 stellt D-Link eine neue Wi-Fi-6-Mesh-Lösung für Zuhause vor. Aufgrund des Dualband AX1800 soll laut Angaben des Unternehmens eine WLAN-Abdeckung von bis zu 550 Quadratmetern möglich sein. 

Die Access Points verfügen jeweils über vier Gigabit Ethernet LAN-Ports und einen Gigabit-Ethernet-WAN-Port. Mit dem DWR-2101-5G-NR-Mobile-Wi-Fi-Hotspot und der DWP-1020-5G-NR-Outdoor-Unit präsentiert D-Link zudem zwei brandneue 5G-Produkte.