AVM präsentiert drei neue WLAN-Mesh-Repeater

Veröffentlicht am: von

avmAVM nutzt die anstehende MWC 2019 in Barcelona, um gleich vier neue FRITZ!Repeater vorzustellen. Das Topmodell wird dabei der FRITZ!Repeater 3000 darstellen. Der Repeater wird insgesamt drei Funkeinheiten bieten, womit eine maximale Reichweite erreicht werden soll. Neben dem 2,4- wird auch das 5-GHz-Band mit bis zu 1.733 MBit/s unterstützt. Das dritte Band dient zur Kommunikation mit der FRITZ!Box.

Zudem hat AVM den FRITZ!Repeater 2400 vorgestellt. Hier nennt der Hersteller ebenfalls die Unterstützung des 2,4- und 5-GHz-Bandes. Im Inneren sorgen dabei vier Antennen für die Erhöhung der WLAN-Reichweite.

Der FRITZ!Repeater 1200 wird ebenfalls beide WLAN-Bänder unterstützen, allerdings lediglich zwei Antennen pro Frequenzband bereitstellen. Damit dürfte auch die Reichweite etwas geringer ausfallen. Auf einen integrierten Gigabit-Port wie beim FRITZ!Repeater 2400 muss dabei trotzdem nicht verzichtet werden.

» zur Galerie

Der kleinste Repeater der neuen Serie bildet der FRITZ!Repeater 600. Dieser kann direkt in die Steckdose gesteckt werden. Hier steht allerdings lediglich das 2,4-GHz-Band mit bis zu 600 MBit/s zur Verfügung.

Alle neuen Repeater unterstützen das Mesh-System von AVM, womit gleichzeitig eine einfache Installation via Knopfdruck möglich ist. Bei der Verfügbarkeit gibt AVM an, dass die Repeater spätestens im zweiten Quartal 2019 im Handel stehen. Der FRITZ!Repeater 3000 wird schon in Kürze im Handel stehen und soll rund 130 Euro kosten.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar