SilverStone stellt SX750 SFX-Netzteil vor

Veröffentlicht am: von

silverstoneMit dem Anfang der Woche vorgestellten Premium-Netzteil SX750 stellt uns SilverStone eine Stromversorgungseinheit im kompakten SFX-Formfaktor vor. Das 750 W starke, voll modulare Kraftpaket besitzt dabei nur eine Tiefe von 10 cm und eignet sich hervorragend für platzbewusste PC-Anwender die hohen Wert auf Qualität und Performance legen. Laut Hersteller ist der eingebaute 92-mm-Lüfter kaum bis nicht hörbar, dies liegt wohl daran das der von SilverStone eigens hergestellte Doppelkugellagerlüfter erst anläuft wenn er eine Last von über 260 W benötigt. Mit seiner 80 Plus Platinum bescheinigten Zertifizierung soll das SX750 besonders Effizient in allen Leistungsbereichen arbeiten. Verantwortlich für das hohe Qualitätsmerkmal sind laut Hersteller die unter der Haube verbauten sehr hochwertigen japanischen Kondensatoren mit denen mittlerweile immer mehr Hersteller in der Branche werben.

» zur Galerie

Ein einzelnes 12-V-Schienendesign, alle elektrischen Schutzvorrichtungen, APFC und eine strenge Spannungsregelung von ± 3 % sind ebenfalls mit an Board und gehören somit zum Standardrepertoire des SilverStone SX750 SFX. Zu den Anschlüssen zählen gewohntermaßen ein 24-poliger ATX, drei 8-polige EPS-Kabel, vier 6 + 2-polige PCIe-Stromversorgungsstecker, acht SATA-Stromversorgung und drei Molex-Anschlüsse.

Zu Preis und Verfügbarkeit äußerte sich das Unternehmen noch nicht.