Das Enermax RevoBron TGA 600W im Lesertest

Veröffentlicht am: von

enermax revobron tga 600wIn Zusammenarbeit mit Enermax suchen wir ab sofort drei Tester für das Enermax RevoBron TGA, ein Netzteil, das zusammen mit der TUF Gaming Alliance von ASUS entwickelt und zertifiziert wurde, um beste Kompatibilität zu anderen Gaming-Komponenten zu gewährleisten. Getestet werden darf die Version mit einer Ausgangsleistung von 600 W, die in unserem Preisvergleich derzeit für rund 85 Euro angeboten wird.

Das Enermax RevoBron TGA ist ein semi-modulares ATX-Netzteil, das sich überwiegend an Spieler richtet. Zur Verfügung gestellt werden unseren Lesern und Community-Mitgliedern drei Modelle mit einer Ausgangsleistung von 600 W. Diese verfügen über zwei 12-V-Leitungen, die jeweils 30 A leisten können, während es die 5,5- und 3,3-V-Schienen auf 18 und 22 A bringen. Enermax setzt auf hochwertige japanische Elektrolytkondensatoren, die nicht nur eine lange Lebensdauer versprechen, sondern das Netzteil auch sehr effizient machen sollen. Das RevoBron TGA ist 80Plus-Bronze zertifiziert, wobei die Effizienz je nach Auslastung mit 86 bis 90 % deutlich darüber liegen soll und damit die Mindestanforderungen des Zertifikats übertrifft. 

» zur Galerie

Gekühlt wird der Stromspender von einem selbstreinigenden DFR-Lüfter (Dust Free Rotation), der beim Start etwa zehn Sekunden lang in die entgegengesetzte Richtung arbeitet und somit angesammelte Staub- und Schmutzablagerungen entfernen soll. Laut Enermax soll er dabei seine Dienste besonders leise verrichten, der Hersteller gibt die Lautstärke mit 15,2 bis 22,4 dB(A). 

Um Kühlung und Lautstärke noch weiter zu verbessern, lassen sich über die externe Coolergenie-Lüftersteuerung bis zu drei Gehäuse-Lüfter lastabhängig zuschalteten. So drehen sich die Lüfter erst, wenn es für die Kühlung notwendig wird. Außerdem ist eine Nachlauf-Funktion integriert, bei der die Lüfter für weitere 40 bis 60 Sekunden nach dem Herunterfahren des Systems weiter arbeiten, um so die verbleibende Abwärme aus dem Gehäuse zu schaffen und damit die Lebensdauer der Komponenten zu verlängern. 

Passend dazu liefert Enermax im TUF-Paket drei hauseigene T.B.RGB-Lüfter mit 4-Pin-RGB-Header und einem Durchmesser von 120 mm mit, deren RGB-System kompatibel zu ASUS Aura Sync, ASRock RGB LED, MSI Mystic Light und Gigabytes RGB Fusion sind. Ansonsten ist das Enermax RevoBron TGA 600W semi-modular, womit stets die tatsächlich benötigten Kabel für die Hardware im System hängen.

In unserem Preisvergleich wird das Enermax RevoBron TGA 600W derzeit für etwa 85 Euro geführt. Drei unserer Leser dürfen das Netzteil kostenlos auf den Prüfstand stellen und nach einem umfangreichen Testbericht bei uns im Forum für die Community als kleines Dankeschön für ihre Mühen am Ende auch behalten. Wir starten ab sofort in die Bewerbungsphase. 

Die Bewerbungsphase beginnt

Wie bei jedem Lesertest starten wir vorab in die Bewerbungsphase. In den nächsten zwei Wochen darf wieder fleißig in die Tasten gehauen und eine Bewerbung geschrieben werden. Bis zum 4. November ist Zeit. Darin solltet Ihr natürlich Eure Testkriterien sowie das Testsystem nennen. Natürlich darf eine Kurzbeschreibung Eurerseits nicht fehlen: Was macht Ihr beruflich, wo liegen Eure Hobbies und wie alt seid Ihr? Die Frage, warum ihr am Lesertest mit Enermax teilnehmen wollt, sollte ebenfalls kurz und knackig beantwortet werden.

Aus allen Einsendungen wählt dann die Hardwareluxx-Redaktion die glücklichen Teilnehmer aus. Nach Eingang der Samples haben die Tester vier Wochen Zeit, ihre Reviews ins Forum zu setzen. Die Bewerbungen werden einfach im Kommentar-Thread dieser News gepostet.

Bewerbt Euch jetzt für unseren Lesertest mit Enermax!

Vorläufiger Ablauf:

Kleingedrucktes:

Preise und Verfügbarkeit
Enermax RevoBron TGA 80+ Bronze 600 Watt
Nicht verfügbar Nicht verfügbar 91,90 Euro
Zum Shop >>