Sonos will in den Markt der Bluetooth-Kopfhörer einsteigen

Veröffentlicht am: von

sonos logoMit dem Hersteller Sonos bringt man sofort Multiroom-Lautsprecher in Verbindung. Doch anscheinend möchte das Unternehmen sein Portfolio um mindestens eine weitere Produktkategorie ausbauen. Noch gibt es zwar keine offizielle Bestätigung, aber der Hersteller soll nach einem Bericht von Bloomberg an drahtlosen High-End-Kopfhörern arbeiten. Mit dieser neuen Produktkategorie möchte Sonos auch langfristig sein Wachstum absichern und damit auch neue Kunden für die Marke begeistern.

Noch soll die Entwicklung der Sonos-Kopfhörer allerdings ganz am Anfang stehen. Sicher sei nur, dass man Over-Ear-Kopfhörer auf den Markt bringen möchte. Diese sollen, wie auch die Lautsprecher, mit einem hochwertigen Sound daherkommen. Die Planungen sehen vor, dass die Kopfhörer im kommenden Jahr im Handel stehen sollen. Preislich sollen sich diese an der Konkurrenz orientieren und für mindestens 300 Euro verkauft werden.

Welche Ausstattungsmerkale die Kopfhörer allerdings bieten werden, ist derzeit noch unbekannt. Vermutlich hat sich da selbst Sonos noch nicht endgültig festgelegt. Jedoch sollen diese in jedem Fall drahtlos verbunden werden können. Ob auch ein aktives Noise-Cancelling mit an Bord ist, bleibt offen.

Zumindest die passende Software hat Sonos bereits in der Hinterhand. Die Lautsprecher des Herstellers funktionieren schon jetzt mit allen großen Streaming-Anbietern und auch bei den Sprachassistenten hat der Kunde eine große Auswahl. Die Software kann der Hersteller sicherlich auch als Basis für die eigenen Kopfhörer nutzen.