Laut [url=http://www.digitimes.com/displays/a20060928PR204.html]Digitimes[/url] ist es dem Joint Venture bestehend aus Philips und LG gelungen, das weltweit schmalste TFT LCD Panel herzustellen. Die Dicke des neuen PAnels wird dabei nicht mehr als 1.3mm betragen und könnte damit eine neue Mobiltelefongeneration einläuten, die nicht dicker als 5mm sein können.
Zum Vergleich: Heutige Mobiltelefone können auf maximal 6.9mm Dicke reduziert werden.
Das Produkt wäre damit sogar schmaler als zur Zeit sehr attraktive OLEDs (organic light-emitting diodes), welche typischerweise zwischen 1.5mm bis 1.8mm liegen.
Neben dieser neuen Technologie, welche in San Diego auf der SID Mobile Displays 2006 Messe am 3. Oktober diesen Jahres das erste Mal vorgestellt werden soll, hat die Firma noch ein zweites heißes Eisen im Feuer.
Denn auch in Sachen Rückbeleuchtung solcher Displays ist LG.Philips ganz vorne mit dabei. Ihr neustes Produkt kann die Helligkeit auf bis zu 400 nits (cd/m2) erhöhen, wohingegen zur Zeit eher 200 bis 300 nits (cd/m2) möglich sind.

Beide Technologien ergänzen sich somit sehr gut.