Samsung bringt Curved-Monitor Odyssey G7 mit QLED und 240 Hz in den Handel

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung wird laut eigenen Angaben noch in diesem Monat den Gaming-Monitor Odyssey G7 ausliefern. Die Monitore-Serie hatte Samsung schon Anfang 2020 angekündigt, nannte jedoch damals keinen konkreten Termin. Nun schickt man mit dem Odyssey G7 das erste Modell in den Handel.

Der Odyssey G7 wird laut Hersteller auf ein QLED-Panel zurückgreifen und mit einer Diagonalen von 27 Zoll daherkommen. Die Auflösung gibt Samsung mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten an und die maximale Frequenz wird mit 240 Hz genannt. Dabei werden sowohl G-Sync als auch FreeSync unterstützt. Als Besonderheit wird Samsung das Panel in einem Radius von 1000R biegen und damit eine besonders hohe Krümmung erreichen. Bei den restlichen technischen Daten nennt der Hersteller neben HDR600 auch eine maximale Helligkeit von 350 cd/m².

» zur Galerie

Angeschlossen wird der Odyssey G7 wahlweiße über DisplayPort 1.4 oder HDMI 2.0. Auf einen USB-C-Anschluss muss hingegen verzichtet werden. Weiterhin unbekannt bleibt der geplante Verkaufspreis. Hier wird Samsung wohl bis kurz vor dem offiziellen Startschuss mit der Bekanntgabe abwarten. Allerdings wurde der Monitor bereits bei ersten Händlern gesichtet und dort werden rund 670 Euro verlangt.