> > > > ASRock bald mit Mid- und High-End-Mainboards?

ASRock bald mit Mid- und High-End-Mainboards?

Veröffentlicht am: von
Berichten des taiwanischen Branchendienstes DigiTimes zufolge scheint ASRock einen Einstieg in den Mid- und High-End-Markt der Hauptplatinen zu planen. Bisher produziert das Unternehmen nur für den OEM- und Low-Cost-Markt. Dies ist insofern ungewöhnlich, als dass ASRock ein Tochterunternehmen von ASUS ist und somit im gleichen Gebiet auf Kundenfang gehen würde. ASRock sieht diesen Schritt als notwendig an, da der Low-Cost-Markt ein beschränktes Wachstumspotential bietet und auch der Anteil an günstigen Prozessoren am Gesamtmarkt im Jahre 2007 voraussichtlich auf 20 Prozent fallen wird. Wenn sich das Unternehmen weiterhin auf günstige Mainboards konzentriert, werden die Profite weiter fallen, ließ Ted Hsu, CEO von ASRock, verlauten. Im Jahre 2008 sollen bereits 35 bis 40 Prozent aller von ASRock hergestellten Mainboards zum Mid- und High-End gehören.Dennoch soll das Verhältnis zu ASUS nicht unter dieser Entscheidung leiden und weitere Kosten sollen durch gemeinsame Bestellungen von ASUS und ASRock eingespart werden.