E-ATX mit umfangreicher Kühlung: Gigabytes Z690 AORUS Master zeigt sich

Veröffentlicht am: von

gigabyte z690 aorus master logoFür Intels Alder-Lake-S-Prozessoren werden aufgrund des Sockel-Wechsels auf LGA1700 zwangsläufig neue Mainboards fällig, samt den Intel-600-Chipsätzen. Als Chipsatz-Flaggschiff dient dabei der Z690-PCH, der nicht nur die RAM- sondern auch die CPU-Übertaktung unterstützt. Auf Twitter ist nun ein Bild vom Gigabyte Z690 AORUS Master aufgetaucht, das bereits vorab zahlreiche Details offenbart.

Auf dem ersten Blick sieht es so aus, als wenn Gigabyte für das Z690 AORUS Master das klassische ATX-Format gewählt hat, doch in Wirklichkeit bringt die Platine die E-ATX-Abmessungen mit. Zu sehen sind neben dem Sockel LGA1700 und den vier DDR5-UDIMM-Speicherbänken die großen VRM-Kühler und der sehr große M.2-Kühlkörper. Weitere M.2-Schnittstellen sollten sich unter dem umfangreichen, schwarzen Kühlerblock darunter befinden.

» zur Galerie

Auch wenn die Details zur CPU-Spannungsversorgung noch nicht bekannt sind, zeigen die beiden 8-Pin-Stromanschlüsse, dass Gigabyte der Oberklasse-Platine sicherlich einen umfangreichen VRM-Bereich spendiert hat. An Erweiterungssteckplätzen halten sich insgesamt drei PCIe-x16-Slots auf mechanischer Ebene bereit. Der obere Anschluss wird dabei über den LGA1700-Prozessor angesteuert und sehr wahrscheinlich mit dem PCIe-5.0-Standard. Bei den beiden unteren Anschlüssen erkennt man auf dem Bild, dass diese auf elektrischer Ebene mit höchstens vier Lanes versorgt werden. Wir gehen davon aus, dass sich der Z690-Chipsatz um diese beiden Slots kümmert.

Erkennbar sind darüber hinaus sechs SATA-6GBit/s-Ports, ein USB-Typ-C-, zwei USB-3.2-Gen1-Header und auch ein Power-Button sowie eine Diagnostic-LED. Apropos LED: Deutlich erkennbar ist auch die RGB-LED-Beleuchtung auf Höhe des I/O-Panels und dem PCH-Kühler.

Unbekannt ist zu diesem Zeitpunkt natürlich der Preis und die Verfügbarkeit. Da es sich beim Gigabyte Z690 AORUS Master zweifellos um ein Mainboard aus der Oberklasse handelt, sollten sich die Interessenten auf einen entsprechend hohen Anschaffungspreis einstellen.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen