MSI stellt das MAG B550 Torpedo vor

Veröffentlicht am: von

msi-2019

Mit dem neuen MSI MAG B550 TORPEDO erweitert MSI seine MAG-Motherboard-Linie für AMD Ryzen-Prozessoren. Das neue MSI MAG B550 TORPEDO-Mainboard ist für Ryzen-Prozessoren der 3. Generation und für die Ryzen 4000 G-Serie konzipiert. Es besitzt einen AMD AM4-Sockel und ein AMD-B550-Chipsatz und unterstützt damit CPUs bis hin zu AMD Ryzen 9 3950X 16-Kern-Prozessoren. Darüber hinaus unterstützt es DDR4-RAM mit einer Taktrate von 5.100 MHz und mehr. Ein erweitertes Heatsink-Design mit Kühlkörpern direkt auf wichtigen Komponenten soll zusammen mit der neuen M.2 Shield FROZR-Technologie laut MSI für eine optimale Kühlleistung sogar bei High-End-Prozessoren unter Volllast sorgen.

» zur Galerie

Aufseiten der Anschlüsse stehen hinten zwei USB 3.2 Gen 2 (Typ A) sowie ein USB 3.2 Gen 2 (Typ C)-Anschluss zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es noch Anschlüsse für DisplayPort, 2.5G LAN, HDMI und PS/2 Combo. Auch vorne ist ein USB Typ-C-Port vorhanden. Für Speicher stehen sechs SATA 6Gb/s-Ports und M.2-Slots (M Key) zur Verfügung. Weiterhin werden PCI-E Gen 4-Grafikkarten unterstützt. Dazu stehen ein PCIe 4.0/ 3.0 x16-Slot (PCI_E1), ein PCIe 3.0 x16-Slot (PCI_E3) sowie zwei PCIe 3.0 x1-Slots bereit. 

Vom Design her, soll das neue Mainboard militärisch angelehnt sein mit dezenten Farben und ohne RGB-Beleuchtung. Wann und zu welchem Preis das neue MSI MAG B550 Torpedo in den Handel kommt, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Alles weiteren Informationen und technische Spezifikationen findet man bei MSI.