1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Intel H470, B460 und H410: Weitere Mainboards für Comet Lake-S

Intel H470, B460 und H410: Weitere Mainboards für Comet Lake-S

Veröffentlicht am: von

intel-cpuAbseits der zuletzt vorgestellten Z490-Mainboards, gibt es von Intel außerdem den H470-, B460- und H410-Chipsatz und jeweils von ASUS, ASRock, MSI und Gigabyte entsprechende Platinen, die allesamt eine Gemeinsamkeit haben: Overclocking ist generell kein Thema. Davon ab variieren die Ausstattungsmerkmale teilweise sehr deutlich. Wir haben alle aktuell auffindbaren Mainboards der neuen Generation zusammengetragen.

Von ASUS gibt es fünf H470-, zehn B460- und fünf H410-Modelle:

  • Prime H470-Plus
  • Prime H470M-Plus
  • TUF Gaming H470-Pro
  • TUF Gaming H470-Pro (Wi-Fi)
  • ROG Strix H470-I Gaming
  • Prime B460-Plus
  • TUF Gaming B460-Plus
  • TUF Gaming B460M-Plus
  • TUF Gaming B460-Pro (Wi-Fi)
  • ROG Strix B460-F Gaming
  • ROG Strix B460-H Gaming
  • ROG Strix B460-G Gaming
  • ROG Strix B460-I Gaming
  • Pro B460M-C/CSM
  • EX-B460M-V5
  • Prime H410M-A
  • Prime H410M-D
  • Prime H410M-E
  • Prime H410M-K
  • Pro H410M-C/CSM

Aus der Prime-Serie schickt ASUS das Prime H470-Plus (ATX), Prime H470M-Plus (Micro-ATX), dazu das Prime B460-Plus sowie gleich vier Prime-Modelle mit Intels H410-Budget-Chipsatz ins Rennen. Mit den TUF-Gaming-Platinen geht es dann bereits mit dem Gaming-Bereich los und umfasst fünf Mainboards. Einerseits das TUF Gaming H470-Pro mit oder ohne WLAN, dazu das TUF Gaming B460- und B460M-Plus sowie das TUF Gaming B460-pro (Wi-Fi).

Etwas höherwertig von der Ausstattung sind dann fünf ROG-Strix-Bretter mit dem B460-F Gaming (ATX), B460-H Gaming (ATX), B460-G Gaming (Micro-ATX), B460-I Gaming (Mini-ITX) sowie dem H470-I Gaming (Mini-ITX). Mit im Portfolio sind schließlich noch drei Exoten mit dem Pro B460M-C/CSM, dem Pro H410-C/CSM und dem EX-B460M-V5 aus der Expedition-Serie.

Modelle von ASRock

Bei ASRock umfasst das Sortiment an H470-, B460- und H410-Mainboards in der Summe 18 verschiedene Platinen:

  • H470M Pro4
  • H470M-ITX/ac
  • H470 Steel Legend
  • H470 Phantom Gaming 4
  • B460 Pro4
  • B460M Pro 4
  • B460M-HDV
  • B460M-ITX/ac
  • B460 Steel Legend
  • B460M Steel Legend
  • B460 Phantom Gaming 4
  • H410M-HDV/M.2
  • H410M/ac
  • H410M-ITX/ac
  • H410M-HDV
  • H410M-HVS
  • H410M-HDVP
  • H410M-HDVP2

Mit Intels H470-Chipsatz halten sich mit dem H470M Pro4, H470M-ITX/ac, H470 Steel Legend sowie dem H470 Phantom Gaming 4 vier H470-Mainboards bereit. Dieselben Modelle werden auch mit dem B460-Chipsatz bereitgestellt, wobei noch das B460M Steel Legend, das B460 Pro4 und das B460-HDV hinzukommt.

Übrig bleiben sieben H410-Bretterm von denen sechs Stück im Micro-ATX- und eins im Mini-ITX-Format gefertigt wurden.

Modelle von MSI

Von MSI wird es sicherlich ebenfalls H470-Mainboards geben, doch diese sind auf der Hersteller-Webseite bisher noch nicht gelistet. Stattdessen gibt es zunächst sieben B460- und zwei H410-Modelle:

  • B460M-A Pro
  • B460M Pro
  • B460M Pro-VDH WIFI
  • MAG B460M Bazooka
  • MAG B460M Mortar
  • MAG B460M Mortar WIFI
  • MAG B460 Tomahawk
  • H410M-A Pro
  • H410M Pro

Die folgenden Modelle sind Teil der MSI-Pro-Serie: B460M-A Pro, B460M Pro, B460M Pro-VDH WIFI, H410M-A Pro sowie H410M Pro. Diese Mainboards sind für Desktop-PCs mit humanen Anforderungen konzipiert und bieten allesamt eine übersichtliche Ausstattung.

Die bisher einzigen Vertreter der MSI-Arsenal-Gaming-Reihe (MAG) sind das MAG B460M Bazooka, das MAG B460M Mortar mit oder ohne WLAN im Micro-ATX-Format und schließlich das MAG B460 Tomahawk im ATX-Format.

Modelle von Gigabyte

Gigabyte hat bereits das gesamte Portfolio an H470-, B460- und H410-Mainboards auf der Webseite gelistet und umfasst 16 Varianten:

  • H470 HD3
  • H470M DS3H
  • H470 AORUS Pro AX
  • H470I AORUS Pro AX
  • B460 HD3
  • B460M DS3H
  • B460M DS3H AC
  • B460M D2V
  • B460M Gaming HD
  • B460M AORUS Pro
  • B460M AORUS Pro AC
  • H410M DS2V
  • H410M S2H
  • H410M H
  • H410M S2

Für den H470-Chipsatz hat Gigabyte das H470 HD3 und H470M DS3H aus der Ultra-Durable-Serie, das H470 AORUS Pro AX (ATX) und das H470I AORUS Pro AX (Mini-ITX) vorgesehen. Mit dem B460-PCH sind es hingegen sieben Modelle, von denen vier Stück zur Ultra-Durable-Reihe gehören und drei Stück ins Gaming-Segment passen. Mit dabei das B460M AORUS Pro mit oder ohne WLAN-AC.

Übrig bleiben vier Budget-Platinen für klassische Office-PC-Aufgaben im Micro-ATX-Format: H410M DS2V, H410M S2H, H410M H und H410M