> > > > Erste Sockel-AM4-Mainboards für AMDs "Zen" eventuell ab Frühjahr 2016

Erste Sockel-AM4-Mainboards für AMDs "Zen" eventuell ab Frühjahr 2016

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013Neben einigen Neuigkeiten zu AMDs neuer CPU-Generation "Zen" wurden im Laufe der Zeit auch Informationen oder viel mehr Gerüchte zu dem passenden Unterbau preisgegeben. Die Rede ist vom neuen Sockel AM4 samt DDR4-RAM-Unterstützung. Die Kollegen von Planet3DNow wollen nun von einem nicht näher genannten Mainboard-Hersteller erfahren haben, dass die passenden Mainboards für die kommenden High-End-CPUs mit dem Codenamen "Zen" bereits ab dem Frühjahr 2016 erhältlich sein könnten.

Im Detail ist sogar der März 2016 genannt worden, der noch Teil des ersten Quartals ist. Allerdings bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass auch dann die AMD-Zen-Prozessoren erhältlich sein werden. Zwar ist der Tape-Out der Prozessoren bereits erfolgt, jedoch ist weiterhin das vierte Quartal 2016 , genauer der Oktober 2016 im Gespräch. Doch nicht nur die Zen-Prozessoren sollen mit den AM4-Mainboards kompatibel sein, sondern auch die neuen AMD-APUs "Stoney Ridge und Bristol Ridge", die viel mehr als Carrizo-Refresh fungieren sollen. Im Sommer 2016 sollen diese an den Start gehen.

Auch wenn die ersten AM4-Platinen nicht explizit für die Zen-Prozessoren gedacht sind, sollen sie dennoch mit ihnen umgehen können. Zum Launch von "Zen" soll es besser ausgestattete AM4-Mainboards geben. AMD ist mit der Entwicklung von Zen sehr zufrieden. Im Vergleich zu "Excavator" soll die Leistung um 40 Prozent angehoben werden. Eine weitere Steigerung soll dann etwas später mit "Zen+" erfolgen.