1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. nForce4 - Der Boardüberblick

nForce4 - Der Boardüberblick

Veröffentlicht am: von
Vor wenigen Tagen präsentierte nVidia den [url=http://www.hardwareluxx.de/pages/9974]nForce4 Chipsatz[/url], doch erst von zwei Herstellern ist sicher bekannt, dass sie entsprechende Mainboards auf den Markt bringen werden. Auf einem asiatischen Launch Event zeigten aber gleich zehn Hersteller ihre Mainboards mit nForce4 Chipsatz. Dazu zählen FoxConn, MSI, Tyan, EPoX, Elitegroup, Chaintech, DFI, Biostar, Abit und ASUS. Natürlich werden nicht alle dort vorgestellten Boards auch den europäischen Markt erreichen, dennoch zeigt die Masse an Neuvorstellungen recht deutlich, dass die Hersteller viel auf nVidia und im speziellen den nForce4 setzen. Unter "Read More" haben wir jeweils ein Photo und den Namen des entsprechenden Mainboards zusammengestellt.

[center]FoxConn CK804UK8AA[/center]



[center]MSI K8N Neo4 Platinum[/center]



[center]Tyan Tiger K8WE[/center]



[center]EPoX 9NPA+[/center]



[center]Elitegroup KN1[/center]



[center]Chaintech VNF4 Ultra[/center]



[center]DFI Lanparty NF4 SLI[/center]



[center]Biostar K8NHA 939[/center]



[center]Abit AN8[/center]



[center]ASUS A8N-E[/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das sind die ersten Mainboards mit B550-Chipsatz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-B550

    Gestern präsentierte AMD zusammen mit den kleinen Quad-Core-Modellen Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X (Test) auch den Mainstream-Chipsatz B550. Die entsprechenden Mainboards bieten 16 und vier PCI-Express-4.0-Lanes über den Prozessor und zusätzliche 3.0-Lanes über den Chipsatz. Hinzu... [mehr]

  • ASUS ROG Strix B550-E Gaming im Test - Endlich PCIe 4.0 für weniger Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBO_ASUS_ROG_STRIX_B550_E_GAMING_004_LOGO

    Mit den X570-Mainboards und den Ryzen-3000-Prozessoren (Matisse) läutete AMD den Startschuss für die Einführung des PCIe-4.0-Standards in den Consumer-Bereich ein. Fast ein Jahr später folgt nun mit dem B550-PCH der Mainstream-Chip, der gerade auch für die günstigeren Ryzen-Prozessoren ein... [mehr]

  • B550-Mainboards: Das sind die Modelle von ASUS, ASRock, MSI und Gigabyte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-B550

    Nahezu zeitgleich neben den H470-, B460- und H410-Mainboards wurden nun auch die B550-Platinen für AMDs AM4-Mainstream-Plattform offiziell vorgestellt und bringt nun auch das PCIe-4.0-Feature von der CPU auf günstigere AM4-Mainboards. Da der B550-Chipsatz selbst nur PCIe 3.0 bietet, ist... [mehr]

  • AMD spricht über die Zukunft des Sockel AM4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Die gestrige Vorstellung des B550-Chipsatzes im Rahmen der Einführung der neuen Quad-Core-Modelle Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X sorgte für einigen Wirbel. Grund dafür ist eine Diagramm, welches die Kompatibilität zwischen den verschiedenen Chipsätzen und der Ryzen-Generationen aufzeigt. Hier... [mehr]

  • Marktübersicht: Die besten MSI Z490-Platinen für jeden Geldbeutel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-MEG-Z490-GODLIKE-LOGO2

    Advertorial / Anzeige: Mit dem morgigen Tag wird Intels Comet-Lake-S-Plattform mit der zehnten Core-Generation und 35 verschiedenen Prozessor-Modellen von zwei bis zehn Kernen offiziell gelauncht. Für die Mainboards hält sich überwiegend der Z490-Chipsatz bereit, der auf elf... [mehr]

  • MSI MEG Z490 ACE im Test - Unterbau mit starker CPU-Spannungsversorgung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOBO_MSI_MEG_Z490_ACE_004_LOGO

    Mit dem MEG Z490 ACE hat MSI ein Oberklasse-Mainboard aus der Enthusiast-Gaming-Produktreihe im Angebot, das besonders gut zum Übertakten geeignet sein soll und zudem über eine erweiterte Grundausstattung verfügt. MSI hat uns ein Sample zukommen lassen, das wir ausführlich getestet und... [mehr]