> > > > Aktueller Stand bei EVGAs Dual-Sockel-Mainboard SR-X

Aktueller Stand bei EVGAs Dual-Sockel-Mainboard SR-X

Veröffentlicht am: von

evgaAuf der CES konnten wir es schon live sehen - EVGAs neues Dual-Sockel-Mainboard für Sandy Bridge-E ( Sandy Bridge-EP, wenn zwei CPUs genutzt werden). In der Tradition des Classified SR-2 wird auch das SR-X zwei High-End-Prozessoren beherbergen können - diesmal aber eben CPUs für den Sockel LGA 2011 und nicht für LGA 1366. Daneben bietet die Enthusiasten-Platine aber auch zwölf DDR3-Slots für bis zu 96 GB RAM, sieben PCIe 3.0 x16-Sots mit CrossFireX- und SLI-Unterstützung, SATA- und SAS-Ports und vieles mehr.

Das zur CES gezeigte Mainboard war aber noch nicht final. Zwischenzeitlich gab es noch einige Designanpassungen, die ein per twitpic verbreitetes Produktbild aufzeigt. Auffällig sind vor allem die neuen Kühler. Vier Stück bedecken die Spannungswandler und Chipsatz.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weitere Details zum neuen EVGA-Vorzeigemainboard könnten im Rahmen der CeBIT bekanntwerden. Noch fehlen zwar vor allem genaue Angaben zu Preis und Verfügbarkeit, das neue, recht final wirkende Produktbild deutet aber zumindest auf einen baldigen Launch hin.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar116878_1.gif
Registriert seit: 21.07.2009

Obergefreiter
Beiträge: 120
und wann kommt ein normales board von denen mit 8 ram Slots? wartet nämlich schon ne ganze Weile darauf :/ EVGA war bis jetzt mein absoluter Favorit bei MBs
#2
Registriert seit: 12.11.2007
Braunschweig und Langenhagen
Stabsgefreiter
Beiträge: 285
Sieht zwar sehr lecker aus, aber leisten kann ichs mir dann doch nicht ;D
#3
customavatars/avatar136017_1.gif
Registriert seit: 14.06.2010
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 448
Aber wenigstens kein Lüfter drauf !^^
#4
customavatars/avatar133124_1.gif
Registriert seit: 15.04.2010
Leipzig
Obergefreiter
Beiträge: 88
Preis ? bestimmt 500€ oder mehr....
Na das zusätzliche lüfter drauf sind ist doch nur dann zu gebrauchen wenn die Graka´s die Kühler abdecken wie zb, bei den X79 Sabertooth wenn man mehrere drauf hat schaltet sich der lüfter ein wenn die Soutbrith zu heiss wird.
:fresse:
#5
customavatars/avatar91153_1.gif
Registriert seit: 09.05.2008
Hadamar
Kapitän zur See
Beiträge: 3949
Sehe ich das richtig, dass da zwei SAS-Anschlüsse für 8 HDDs drauf sind?
#6
customavatars/avatar46559_1.gif
Registriert seit: 04.09.2006
Saalbach Hinterglemm
Stabsgefreiter
Beiträge: 367
die sollen das ding endlich rausbringen, ich bin schon ganz heiss drauf ;)
das board wäre der einzige grund meinen 980er in rente zu schicken ;)
#7
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1063
Ney - das sieht mir doch nach einem Kompromiss aus. Im vgl. mit ASUS hinkt EVGA da schon ne Ecke zurück. Wenn sowas wie das R-IV-extreme mit 2 Sockeln rauskommen wurde, würd ich sofort zuschlagen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI Z370 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - bezahlbares Mittelklasse-Mainboard

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z370_GAMING_PRO_CARBON_AC_004_LOGO

Die zweite Z370-Runde werden wir mit einem weiteren Unterbau von MSI beginnen. Das Z370 Gaming Pro Carbon (AC) ein Modell der oberen Mittelklasse und hat für den Anwender eine großzügige Ausstattung zu bieten. Daher sind wir gespannt, inwiefern sich das neue Board zwischen den anderen Probanden... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Hero im Test - Der ROG-High-End-Einstieg für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_X_HERO_004_LOGO

Mittlerweile sind wir bei der zehnten Maximus-Serie angekommen und mit dem Maximus X Hero bietet ASUS den Einstieg in die Maximus-X-Serie an. Wir konnten es uns natürlich nicht entgehen lassen, das neue Maximus X Hero für Coffee Lake-S unter die Lupe zu nehmen und es mit den anderen... [mehr]

ASRock Z370 Taichi im Test - Leistungsstarkes Z370-Brett der Oberklasse

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_Z370_TAICHI_004_LOGO

Es ist mal wieder Taichi-Zeit, denn für die brandneuen Coffee-Lake-S-Prozessoren hat ASRock natürlich ebenfalls neue Platinen mit dem Z370-Chipsatz gefertigt. Und darunter fällt auch das ebenfalls neue Z370 Taichi. Das jeweilige Taichi-Modell positioniert sich sockel-unabhängig in der... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 Pro im Kurztest - VRM- und Kühlung-Verbesserungen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/GIGABYTE_X299_AORUS_GAMING7_PRO_02_LOGO

Intels X299-Plattform bringt mit Skylake-X bis zu 18 Kerne inklusive SMT in den High-End-Desktop-Bereich. Schon zu Anfang sind dann erste Probleme mit den hohen VRM-Temperaturen und zu schwacher Stromversorgung bei einigen X299-Mainboards ans Tageslicht getreten. Dies hat Gigabyte und auch ASRock... [mehr]

Meltdown: ASUS, ASRock, EVGA Gigabyte und MSI stellen BIOS-Updates für...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Das Jahr 2018 begann in der IT-Welt mit der Bekanntgabe der schwerwiegenden Sicherheitslücken mit dem Codename "Meltdown" und "Spectre". Während sich "Meltdown" auf die Intel-Prozessoren beschränkt, sieht es bei "Spectre" ganz anders aus. Und auch wenn Software einen Hardware-Fehler nicht... [mehr]

ASUS ROG Maximus X Formula: Die Hardwareluxx-Edition in der Redaktion...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_MAXIMUS_X_FORMULA_004_LOGO

ASUS hat uns ziemlich früh mit einem Sample des Maximus X Formula aus der ROG-Produktfamilie versorgt, das mit einer Überraschung zu uns in unsere Redaktion geliefert wurde. Doch dazu später mehr. Schon vor dem Coffee-Lake-S-Launch hat ASUS unmissverständlich bekanntgegeben, dass einige... [mehr]