Günstigeres Z77-Mainboard von MSI: das Z77A-GD55

Veröffentlicht am: von

msiAuf der CES konnten wir mit dem Z77A-GD80 und dem Z77-GD65 erste MSI-Mainboards mit Intels neuem Z77-Chipsatz in Augenschein nehmen (wir berichteten). Dieser Chipsatz ist das Flaggschiff der 7er-Reihe und soll zeitgleich mit den neuen Ivy Bridge-Prozessoren auf den Markt kommen. Mit dem GD80 und dem GD65 erschöpft sich MSIs Angebot an Z77-Boards aber noch keineswegs. Darunter wird das Z77A-GD55 angesiedelt.

Dieses LGA 1155-Mainboard entspricht weitgehend dem Z77A-GD65, es wurde aber um einige Ausstattungsmerkmale beschnitten. So fehlen zwei zusätzliche SATA 6 Gb/s-Ports, Firewire und der Kunststoffrahmen um die Spannungsprüfpunkte. Weiterhin wurde die Debug-Anzeige und der zweite BIOS-Chip gestrichen, die Spannungswandler sind im 8+1- und nicht im 12-Phasen-Design ausgeführt.

msi z77a gd55

msi z77a gd552

Zum Vergleich noch einmal ein Bild vom Z77A-GD65:

msi z77a gd65

Das Boarddesign von MSIs Z77-Mainboards ist noch nicht final, es könnten bei den Verkaufsversionen also noch Änderungen zu bemerken sein. Vielleicht bietet auch die CeBIT schon Gelegenheit, die finalen Boards zu sehen.