> > > > CES 2012: ASUS präsentiert Dual-Sockel-2011-Mainboard

CES 2012: ASUS präsentiert Dual-Sockel-2011-Mainboard

Veröffentlicht am: von

asusAuch wenn der Fokus der CES auf den Consumer-Produkten liegt, wusste ASUS mit einer Überraschung aufzuwarten. Mit dem Z9PE-D8 WS präsentierte man ein Dual-Sockel-Mainboard für den LGA2011. Betrieben werden können darin natürlich nur die kommenden Xeon-Prozessoren mit DMI-Interface. Geboten werden pro Sockel vier DIMM-Steckplätze und 7x PCI-Express x16. Hinzu kommen unzählige USB und insgesamt zehn SATA-Ports. Auf der I/O-Blende finden sich 6x USB 2.0, 2x USB 3.0, 2x RJ45 sowie sämtliche digitale und analoge Audio-Anschlüsse. Wann das Mainboard auf den Markt kommen soll ist noch nicht bekannt, ebenso unklar ist der Preis.

Social Links

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Gibts da Infos zu ob die Plattform auch zum OC taugt?

Wenn EVGA nicht aus der Hüfte kommt könnte das ja ne nette Alternative werden


Allerdings ist der Artikel sicherlich im falschen Unterforum
#2
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13290
Es geht doch um ein neues Mainboard, warum soll das dann also falsch plaziert sein? Nur weil es eher ein Server-Board ist?
#3
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat FM4E;18200465
Es geht doch um ein neues Mainboard, warum soll das dann also falsch plaziert sein? Nur weil es eher ein Server-Board ist?


Weil der Thread zuvor im Grafikkartenunterforum stand
#4
customavatars/avatar133124_1.gif
Registriert seit: 15.04.2010
Leipzig
Obergefreiter
Beiträge: 88
Geiles Teil. Ist das nur für 2011 Sockel oder gehen da auch andere Intel drauf?
#5
customavatars/avatar45618_1.gif
Registriert seit: 22.08.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2592
Zitat scully1234;18200302
Gibts da Infos zu ob die Plattform auch zum OC taugt?

Wenn EVGA nicht aus der Hüfte kommt könnte das ja ne nette Alternative werden


Ich gehe davon aus, dass ASUS auch noch ein ROG Board präsentieren wird. Vor einiger Zeit gab es ja schon erste Hinweise darauf.


Zitat MargeSimpson;18202448
Geiles Teil. Ist das nur für 2011 Sockel oder gehen da auch andere Intel drauf?


Selbstverständlich gehen da wie immer auch alle alten Intelprozessoren drauf. Selbst ein Pentium III wird da drauf laufen ...
Na mal im Ernst - selbstverständlich kann man auf dem Board nur passende LGA 2011 CPUs betrieben.
#6
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Was willste da denn sonst drauf machen?
#7
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18307
Wobei sich passend nicht auf i7 bezieht, sondern auf Xeon.
#8
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
super Board, Intel wann kommen die Xeons :)
#9
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat underclocker2k4;18202677
Wobei sich passend nicht auf i7 bezieht, sondern auf Xeon.


Ist das schon gesichert?

Falls ein Sockel deaktivierbar ist und DP verständlicherweiße nicht benötigt wird,sollten hypotetisch(passendes Bios vorrausgesetzt)auch die "normalen" I7 laufen können

Ob Intel die Zustimmung gibt und ob Asus soviel Flexibilität einbaut,steht wieder auf nem anderen Blatt
#10
Registriert seit: 01.11.2004
Bärlin
Super Moderator
Mr. Alzheimer
Beiträge: 18307
Wer holt sich denn so nen MB und knallt dann nur nen i7 rauf?

Da wird es sicherlich bessere SingleMBs geben.

Ich denke schon, dass der i7 laufen wird, wenn Asus nett ist, dann schreiben sie den entsprechenden Microcode in das BIOS.

Nur geht der i7 halt nicht im DUAL setup und das ist ja das,was das MB wohl ausmacht.

Kaufst dir ja auch kein SR2 und schraubst dann nen i7 rauf.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Ryzen-Mainboards für 100 Euro: Vier B350-Boards im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

AMDs Ryzen-Prozessoren haben Bewegung in den Prozessormarkt gebracht. Trotz High-End-Performance haben AMDs Prozessoren einen sehr guten Preis - und mit den passenden Mainboards lassen sich günstige und schnelle Systeme aufbauen. Wir haben vier Platinen mit AMDs B350-Chipsatz im Test: Das ASUS... [mehr]

ASRock X299 Taichi im Test - Das LGA2066-Board mit dem Zahnrad

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASROCK_X299_TAICHI_004_LOGO

Bevor wir mit den Threadripper-Mainboard-Tests beginnen werden, widmen wir uns zuvor noch zwei X299-Platinen für Intels Core-X-Prozessorserie. Zuvor haben wir sowohl das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 als auch das ASUS X299-E Gaming aus der ROG-Serie begutachtet und getestet. Im heutigen Artikel... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

MSI X299 Gaming Pro Carbon (AC) im Test - LED-Show mit gehobener Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_X299_GAMING_PRO_CARBON_008_LOGO

Mit den Gaming-Pro-Carbon-Modellen konnte MSI unabhängig vom CPU-Sockel und vom Chipsatz ein begehrtes Mainboard-Label etablieren. Von den drei existierenden Gaming-Produktserien hält sich die Performance-Gaming-Reihe genau in der Mitte auf, in die sich das Gaming Pro Carbon einordnet. Nicht ohne... [mehr]

Z370 und Coffee Lake: Viele Mainboardmodelle bereits durchgesickert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/8GEN-INTEL-CORE-I7

Besitzer eines Skylake-S- oder Kaby-Lake-S-Systems werden von Intel dazu gezwungen, ein neues Z370-Mainboard zu kaufen, sofern sie auf Coffee Lake-S aufrüsten wollen. Eine Auf- und Abwärtskompatibilität sieht Intel nicht vor. Dies geschieht natürlich zum Ärgernis einiger Umrüstwilligen und... [mehr]