Neues Mini-ITX-Mainboard von Gigabyte - das Gigabyte H61N-USB3

Veröffentlicht am: von
gigabyte2

Vor zwei Tagen berichteten wir über Biostars "TH61 ITX v5.0", ein günstiges H61-Mainboard im Mini-ITX-Format. Gigabyte hat jetzt mit dem "H61N-USB3" ein Konkurrenzprodukt vorgestellt. Da der gleiche Chipsatz zum Einsatz kommt, unterscheidet sich die Ausstattung nur geringfügig.

Auch beim Gigabyte "H61N-USB3" fehlen schnelle SATA 6 Gb/s-Anschlüsse, dafür gibt es nur zwei SATA 3 Gb/s-Ports. Eine Erweiterungskarte kann im PCIe x16-Slot untergebracht werden. Die I/O-Blende kann mit zwei USB 3.0- (per Fresco FL1009-Chip) und vier USB 2.0-Anschlüssen aufwarten. Daneben gibt es je einen D-Sub-, DVI- und HDMI-Anschluss, eSATA, Gigabit-LAN (Realtek RTL8111E) und Audioanschlüsse (darunter koaxialer und optischer Digitalausgang, Realtek ALC889-Codec).

Die Sandy Bridge-Platine ist Teil von Gigabytes Super4-Serie. Alle Modelle dieser Serie bieten eine Reihe von besonderen Merkmalen. Für eine hohe Lebensdauer sollen DualBIOS (EFI), separate Sicherungen für jeden USB-Port und hochwertige japanische Kondensatoren sorgen. Weitere Ausstattungsmerkmale der Super4-Serie sind u.a. Overclocking-ICs und 108dB HD Audio-Wiedergabe.

Noch gibt es keine genauen Angaben zu Preis und Verfügbarkeit des Gigabyte "H61N-USB3". Auch in unserem Preisvergleich wird das Mini-ITX-Mainboard noch nicht gelistet. Wir danken unserem Moderator emissary42 für den Newshinweis.

{jphoto image=14886}

Weiterführende Links: