ASRock mit erstem PCI-Express 3.0-Mainboard - das Fatal1ty Z68 Professional Gen3

Veröffentlicht am: von

asrock_logo_2010ASRock hat sich längst vom Budget-Hersteller zu einem Unternehmen gemausert, das durchaus auch das Premium-Segment bedienen kann. Mit dem neuen "Fatal1ty Z68 Professional Gen3" wird das wieder unter Beweise gestellt - zumal dieses Mainboard als erstes überhaupt PCI-Express 3.0 unterstützt.

Dieser Standard bietet eine deutlich höhere Bandbreite als PCIe 2.x. Ein x1-Slot nach aktuellem Standard kann maximal 500 MB/s übertragen, bei PCIe 3.0 sind es hingegen 985 MB/s. Zwei PCIe x16-Slots unterstützen den neuen Standard, ein dritter PCIe 2.0. Damit lassen sich Quad-SLI- oder 3-Way-CrossFireX-Setups umsetzen.

Ansonsten kommt beim "Fatal1ty Z68 Professional Gen3" Intels Z68-Chipsatz zum Einsatz. Es gibt digitale 18-Phasen-Spanungswandler und Unterstützung von DDR3-2133-Speicher. Passend zu solch einem Premium-Mainboard ist auch die weitere Ausstattung, u.a. mit ganzen zehn SATA-Ports, Dual-Gigabit-LAN, einem Fatal1ty USB Mouse Port (mit von 125 bis 1000 Hz anpassbarer Polling-Rate) und Dual-HDMI-1.4-Ausgängen.

Das "Fatal1ty Z68 Professional Gen3" soll umgehend verfügbar werden, wird in unserem Preisvergleich aber noch nicht gelistet.

asrock_fatal1tyz68professionalgen3

Weiterführende Links: