Gigabyte G1 Killer-Mainboard mit Intel Z68-Chipsatz gesichtet

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Mit der G1-Killer-Serie hat Gigabyte im Frühjahr neue Mainboards auf den Markt gebracht, die sich vor allem an anspruchsvolle Gamer richten. Bisher gibt es drei Produkte, die jedoch alle auf dem etwas in die Jahre gekommenen X58-Chipsatz basieren (wir berichteten). Jetzt ist jedoch ein erstes Bild von einem Killer-Mainboard für Sandy Bridge und damit Intels Mainstream-Sockel LGA 1155 aufgetaucht.

Auf dem Photo ist das Mainboard in einer nahezu finalen Version zu sehen. Der Namensaufdruck ist jedoch irreführend. Noch ist nicht bekannt, wie genau die Gamer-Platine heißen wird - "G1-Sniper 2" scheint ein wahrscheinlicher Name zu sein. Das Gigabyte-Produkt bietet eine umfangreiche Ausstattung, u.a. mit einem Soundchip von Creative und einem Bigfoot Killer NIC.

Weitere Details zum neuen G1-Killer-Mainboard mit Z68-Basis sollten bald bekannt werden, es ist auch mit einem zeitnahen Verkaufsstart zu rechnen. 

Gigabyte_Killer2

Weiterführende Links: