EVGA P67 FTW Mainboard abgelichtet

Veröffentlicht am: von

evgaVon EVGA sind bisher noch wenige Informationen zu Mainboards auf Basis des P67-Chipsatzes von Intel für "Sandy Bridge"-Prozessoren bekannt. Inzwischen soll aber die erste Hauptplatinem unter der Bezeichnung "P67 SLI", wohl demnächst mit dem korrigierten B3-Stepping des Chipsatzes ausgeliefert werden. Durch das verbesserte Stepping werden die SATA-Probleme des Chipsatzes behoben sein. Außerdem wurde ein Bild eines weiteren P67-Ablegers gefunden. Getauft wurde das Board auf den Namen "P67 FTW" und soll sich vor allem durch gute Overclocking-Werte auszeichnen. Dazu wurde vom Hersteller eine 12-Phasen-Stromversrogung aufgelötet, um genügend Reserven für den Prozessor bereitzustellen. Außerdem finden sich sechs PCI-Express-x16-Steckplätze auf dem Board und es soll sowohl SLI von NVIDIA, als auch CrossFire von AMD unterstützt werden. Natürlich wird bei diesem Modell auch die übliche Ausstattung nicht fehlen. So werden vier DDR3-Steckplätze, zwei SATA-Ports mit 6,0 Gbit/s und vier SATA-3,0-Gbit/s-Anschlüsse vorhanden sein. Auch Gigabit-Ethernet und 7.1-Audio-Anschlüsse stehen bereit.

evga_P67_ftw_5465

Leider ist nicht bekannt, wann das EVGA P67 FTW auf den Markt kommen wird. Auch ist unbekannt zu welchem Preis dieses Mainboard seinen Besitzer wechseln wird.

Weiterführende Links: