CES 2011: Geheimnis um ASUS "Thunderbolt" gelüftet

Veröffentlicht am: von
asus Auf der gestrigen Pressekonferenz von ASUS präsentierte sich ein neuer Name bei den Produkten - „Thunderbolt“. Bei einem Gespräch mit ASUS wurde das Geheimnis um dieses Produkt nun gelüftet. Anders als vermutet handelt es sich dabei nicht um ein neuen Mainboard, sondern um eine Erweiterungskarte für das Rampage III Black Edition. Die Black Edition unterscheidet sich vom normalen Modell durch das matt schwarze PCB und eben die erwähnte Möglichkeit eine Erweiterungskarte in einen freien PCI-Express-Slot zu stecken. Auf dieser befindet sich ein zusätzlicher Ethernet-Controller aus dem Hause Intel und der von den Xonar-Soundkarten bekannte Audio-Chip. Noch im 1. Quartal soll die Thunderbolt Erweiterungskarte erhältlich sein, einen Preis konnte uns ASUS noch nicht nennen. Natürlich kann die Thunderbolt-Karte auch auf anderen Mainboards eingesetzt werden.

In der Galerie sind einige Bilder des Rampage III Black Edition zu finden.

Weiterführende Links: