ASUS bringt Mini-ITX-Mainboard auf AMD 880G-Basis - das M4A88T-I Deluxe

Veröffentlicht am: von

asusBereits auf der Computex zeigte ASUS ein Mini-ITX-Mainboard, das auf AMDs 880G-Chipsatz mit integrierter Grafikeinheit setzt - das "M4A88T-I Deluxe". Mittlerweile ist dieses Mainboard auf den Markt gekommen. ASUS hat sich dafür entschieden, den relativ neuen 880G-Chipsatz mit der älteren Soutbridge SB710 zu kombinieren (anstelle der sonst üblichen SB850). Demensprechend gibt es kein SATA 6 Gb/s, sondern nur drei herkömmliche SATA 3.0 Gb/s-Anschlüsse. USB 3.0 ist allerdings mit an Bord - die beiden Anschlüsse werden wie üblich von einem Zusatzchip bereitgestellt. Das AM3-Mainboard ist für Prozessoren mit bis zu 95 Watt TDP freigegeben. Es bietet Platz für zwei DDR3-Speicherriegel, die das kompakte SO-DIMM-Format haben müssen. Wenn die Leistung der integrierten Radeon HD 4250 nicht ausreicht, steht ein PCIe x16-Slot bereit. Das I/O-Panel des "M4A88T-I Deluxe" ist üppig bestückt. Hier finden sich neben den beiden USB 3.0-Anschlüssen vier langsamere USB 2.0-Anschlüsse, HDMI und DVI für die Bildausgabe der integrierten Grafik, einmal eSATA, Gigabit-LAN, Audio (inkl. optischem und koaxialem Digitalausgang), einmal PS/2 sowie Bluetooth und zwei Anschlüsse für WLAN-Antennen.

Das ASUS "M4A88T-I Deluxe" wird in unserem Preisvergleich momentan ab 109,27 Euro lieferbar angeboten.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/asus_M4A88T-I_Deluxe{/gallery}

Weiterführende Links: