> > > > Keine LANParty-Mainboards mehr von DFI? (Update)

Keine LANParty-Mainboards mehr von DFI? (Update)

Veröffentlicht am: von

dfi2Schon im vergangenen Dezember kursierten Gerüchte, dass der Mainboardhersteller DFI eventuell aus dem Consumermarkt aussteigen könnte. Damals schienen sich diese Gerüchte nicht zu bewahrheiten (wir berichteten).

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen, in der wenig von DFI zu hören war. Die Kollegen von der britischen Seite bit-tech haben nun versucht, der Sache auf den Grund zu gehen. Bei einem Besuch der DFI-Zentrale in Taiwan gab es keine konkreten Aussagen zu den Consumer-Boards der LANParty-Mainboards. Bei weiteren Nachfragen gab es dann schließlich Antworten: DFI hat bereits 2009 beschlossen, keine neuen LANParty-Produkte mehr auf den Markt zu bringen. Die Sparte hatte im Vorfeld zu hohe Verluste eingefahren. Etliche Mitarbeiter der entsprechenden Abteilung haben DFI vereits verlassen.

Sollte es wirklich keine neuen LANParty-Mainboards mehr geben, ist dem Fazit der britischen Kollegen nichts mehr hinzuzufügen:

"One of the original and at one point, most well known enthusiast brands has died."

DFI_Lanparty

Update 21.06.2010:

Wie die Kollegen von hartware.net in Erfahrung bringen konnten, hat DFI die LANParty-Reihe offenbar nur zunächst "auf Eis gelegt". Angeblich habe der Hersteller erklärt, dass man die Mainboard-Serie keineswegs aufgeben werde und ihre Entwicklung im Hintergrund weiterlaufe. Jedoch wollte man dabei nicht nennen, wann die LANParty-Platinen zurückkehren werden.

Weiterführende Links: