ASRock plant Imageaufwertung und Verkaufssteigerung im Mainboardsegment

Veröffentlicht am: von
asrocknewDas Jahr 2010 soll auch für ASRock eines der erfolgreichsten werden - zumindest wenn es nach den Wünschen des Herstellers geht. Man strebt in diesem Jahr hinter Asus und Gigabyte den Platz als drittgrößter Mainboardhersteller an. Mit neun Millionen verkauften Mainboards will man so seinen Platz in der Branche sichern und seinen Bekanntheitsgrad drastisch steigern. Doch wichtiger als die Größe ist das Image - den aktuell ist dies bei ASRock nicht das Beste. Doch auch an diesem Bereich will man 2010 kräftig arbeiten - eine Expansion in Richtung Grafikkartenmarkt, wie es manche Gerüchte "vorhersagen", ist nicht geplant.

Weiterführende Links: