EVGAs OC-Kontrolleinheit EVBot offiziell vorgestellt

Veröffentlicht am: von

evgaWir berichteten bereits vor wenigen Tagen über erste Informationen zu einer von EVGA geplanten OC-Kontrolleinheit. Jetzt wurde dieser "EVBot" offiziell vorgestellt. Das Gerät bietet wie erwartet die Möglichkeit, Spannungen und Taktfrequenzen ausgewählter EVGA-Mainboards (bzw. auch einer EVGA-Grafikkarte) im Betrieb zu verändern. Darüber hinaus bietet es eine "Optimistic Booster" benannte Funktion zum automatischen Übertakten, die innerhalb kurzer Zeitspannen die CPU-Geschwindigkeit schrittweise verändert. Damit soll beim Benchmarken die maximale Leistung des Systems abgerufen werden können. Der "EVBot" benötigt keine zusätzliche Software oder Treiber. Ein Mainboard und bis zu drei Grafikkarten können gleichzeitig angeschlossen werden.

Unterstützt werden folgende EVGA-Produkte:

EVGAs "EVBot" soll für eine unverbindliche Preisempfehlung von 99,99 Dollar vertrieben werden. Im EVGA-Shop wird er momentan im Rahmen einer Rabattaktion für 79,99 Dollar angeboten. In unserem Preisvergleich wird das Gerät bisher nicht gelistet.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/evga_evbot{/gallery}

Weiterführende Links: