MSI zeigt 760GTM-P33-Mainboard

Veröffentlicht am: von

msiImmer mehr Anwender spielen mit der Überlegung sich einen PC ins Wohnzimmer zu stellen. Das geht natürlich nicht an den Herstellern vorbei und so landen derzeit immer mehr Micro-ATX-Platinen auf dem Markt. Auch MSI kündigte jetzt mit dem 760GTM-P33 eine passende Platine für den Sockel AM2/AM2+ an. Wie der Name schon verrät, kommt dabei AMDs Mittelklasse-Chipsatz 760 samt SB710-Southbridge zum Einsatz. Wem die 3D-Leistung der integrierten ATI-Radeon-HD3000-Karte nicht ausreicht, der kann dank des PCI-Express-2.0-Steckplatzes einen zusätzlichen 3D-Beschleuniger einsetzen. Zudem stehen ein weiterer PCI-Express-x1- und ein herkömmlicher PCI-Slot bereit. Doch auch auf der Anschluss-Seite hat das Micro-ATX-Mainboard so einiges zu bieten. So stehen nicht nur DVI- und S-Sub-Ports parat, sondern auch die nötigen USB-2.0-Schnittstellen und ein Gigabit-LAN-Anschluss. Auch die obligatorischen Sound-Anschlüsse des integrierten 7.1-HD-Onboard-Chips sind auf dem I/O-Panel zu finden. Dank Active-Phase-Switching (APS) soll das MSI 760GTM-P33 dabei besonders stromsparend zu Werke gehen.

Die neue Hauptplatine soll noch in diesem Monat den Handel erreichen. Preisinformationen stehen allerdings noch aus. Auch in unserem Preisvergleich sucht man das Micro-ATX-Board noch vergebens.

 

techconnect_msi_760gtm-p33-01

techconnect_msi_760gtm-p33-02

techconnect_msi_760gtm-p33-03

techconnect_msi_760gtm-p33-04

 

 

Weiterführende Links: