> > > > DFI zeigt neues P45-Mainboard

DFI zeigt neues P45-Mainboard

Veröffentlicht am: von

dfi2Obwohl man eigentlich schon an den P55-Platinen für die kommenden Intel-Core-i5-Prozessoren arbeiten sollte, versucht DFI noch einmal mit einem P45-Mainboard für den Sockel LGA 775 durchzustarten. Den Informationen auf VR-Zone.com zufolge soll sich das DFI Blood Iron P45-T2RS Elite vor allem durch sein hohes Übertaktungspotential auszeichnen und einen Front-Side-Bus von satten 600 MHz ermöglichen. Doch auch im BIOS selbst stellt man alle möglichen Einstellungen für sämtliche Spannungen bereit. Ansonsten kommt das Board mit einem einzigen PCI-Express-2.0-Grafikkartenslot und drei weiteren PCI-Express-x1-Slots daher. Auch ein herkömmlicher PCI-Steckplatz steht bereit. Dazu gibt es insgesamt vier DDR2-Speicherbänke, welche bis zu 8-GB-Arbeitsspeicher mit einer Geschwindigkeit von 1066 MHz aufnehmen können. Weiterhin können sechs Serial-ATA-II-Geräte mit dem kommenden Mainboard verbunden werden. Sogar ein älterer IDE-Controller hat noch seinen Weg auf das Printed-Circuit-Board (PCB) gefunden. Zur restlichen Ausstattung zählen Gigabit-LAN und 7.1-Sound. Bei der Kühlung scheint sich der Hersteller auf passive Kühlkörper zu beschränken.

Laut VR-Zone soll das DFI Blood Iron P45-T2RS Elite, das mit allen aktuell erhältlichen Core2-Prozessoren umgehen kann, noch in dieser Woche in die Massenproduktion gehen. Ein Preis steht noch nicht fest.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/vr-zone-df-p45-t2rs-elite{/gallery}

 


Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
joa sieht ganz nett aus, aber auch hier steigt/fällt die nachfrage mit dem preis
#2
customavatars/avatar102341_1.gif
Registriert seit: 11.11.2008
Dresden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1793
hm naja nett, passt nicht so ganz in die sonstige DFI Reihe....mal sehn was die Leistung sagt und der Preis...
#3
customavatars/avatar20212_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
München
Bootsmann
Beiträge: 736
Gefällt mir vom Layout her ziemlich gut.

Für eine Graka plus Pci-E Karte perfekt.

Endlich mal jemand der sowas hinbekommt.
Find ich persönlich besser als das "16x-Slot bestücke" der Boards.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Prime B350-Plus im Test - Viel Ausstattung für wenig Geld

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_B350_PLUS_004_LOGO

Gerade die Mainboards mit dem B350-Chipsatz sind seit dem Release von AMDs Ryzen-Plattform sehr beliebt. Dies liegt neben den annehmbaren CPU-Preisen selbst an dem guten Kompromiss des B350-Chipsatzes. Neben einer moderaten Bereitstellung von aktuellen Schnittstellen ist mit dem B350-FCH auch das... [mehr]

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Test - Oberklasse-Mainboard mit Lichtspektakel

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X299_GAMING7_004_LOGO

Am 19. Juni ist das NDA für den X299-Chipsatz als Basis für die Kaby-Lake- und Skylake-X-Prozessoren gefallen und an diesem Tag haben wir das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Detail vorgestellt und den Test in Aussicht gestellt. Inzwischen ist das Mainboard-Sample in unserer Redaktion eingetroffen... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

Overclocker üben Kritik an X299-Mainboards - VRMs zu warm, Versorgung zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

Das Thema wurde bereits angeschnitten, nun aber gibt es genauere Erkenntnisse. Offenbar weisen die meisten Mainboards mit X299-Chipsatz einige Schwächen bei der Spannungsversorgung auf. Auch wenn es theoretisch mit vielen Modellen der Skylake-X-Prozessoren möglich ist diese auf 4,5 - 4,6 GHz... [mehr]

Gigabyte MZ31-AR0: Erstes Workstation-Mainboard für EPYC-Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-EPYC

Vor wenigen Tagen präsentierte AMD die ersten 12 EPYC-Prozessoren für Server mit einem und zwei Sockel. Entsprechend haben Hersteller wie HPE, Microsoft, Dell und viele andere Serveranbieter erste Angebote vorgestellt und auch bei den Mainboards zeigten Hersteller wie Tyan und Supermicro ihre... [mehr]