AeroCool Mirage 5: Tonnenförmiger Luftkühler mit Blick in die Unendlichkeit

Veröffentlicht am: von

aerocoolDie typischen Luftkühler im Tower-Format sind in aller Regel eckig gestaltet und unterscheiden sich optisch wenig voneinander. AeroCools neuer Luftkühler Mirage 5 fällt allerdings sofort auf: Er kombiniert eine Tonnenform mit einer "Infinity Mirror RGB"-Beleuchtung im Zentrum.

AeroCool geht es bei diesem Luftkühler vor allem um die Optik. Der Kühler soll einen "faszinierenden" Look und eine absolut eigenständige Optik bieten. Neben der Form trägt dazu vor allem die spezielle Beleuchtung bei. Spiegel lassen das beleuchtete Innere des Kühlers dabei optisch unendlich wirken. Fünf 6-mm-Heatpipes mit direktem CPU-Kontakt leiten die Abwärme zu den kreisrunden und schwarz beschichteten Aluminium-Kühlrippen. Im Zentrum der Kühlrippen bleibt ein großes Loch. Darin befindet sich ein 60-mm-Lüfter, der die Abwärme rundum aus den Kühlrippen heraus befördern soll. Dabei läuft der kleine PWM-Lüfter mit 1.200 bis 3.000 U/min. An Kühlleistung und vor allem Lautstärke kann man mit Blick auf den Aufbau sicher zweifeln - aber wie gesagt, bei diesem Kühler steht vor allem die Optik im Mittelpunkt.

Der Mirage 5 soll eine TDP von bis zu 150 W bewältigen können. Der Kühler ist zu den AMD-Sockeln AM4, AM3(+), AM2(+) FM2 und FM1 sowie zu den Intel-Sockeln LGA 2066, 2011, 1200, 115X und 775 kompatibel. Er misst 100 x 145 mm.

» zur Galerie

Zum Preis macht AeroCool noch keine Angaben. Auch im Preisvergleich wird der Mirage 5 bisher nicht gelistet.