Pure Wings 2: Neue Lüftergeneration geht an den Start

Veröffentlicht am: von

bequietAuf der diesjährigen CeBIT zeigte Kühlungsspezialist be quiet! seine zweite Generation der Pure Wings-Lüfter. Nun nutzte man die Gamescom, um die neuen Modelle offiziell an den Start zu schicken. Im Gegensatz zur ersten Generation sollen die überholten Modelle einen verbesserten Luftstrom bei gleichzeitig weiter gesenkter Geräuschentwicklung versprechen. Um dies zu bewerkstelligen, setzt der Hersteller auf ein neues Rifle-Lager samt überarbeiteter Rotorblätter.

Zum Auftakt der neuen Pure Wings 2-Reihe soll es zwei verschiedene Modelle geben: Während es die 120-mm-Version auf eine Förderleistung von bis zu 87,33 Kubikmetern Luft bringt und dabei einen Schalldruck von angenehm leisen 19,2 dB(A) erreichen soll, bringt es das größere Schwestermodell mit einem Durchmesser von 140 mm auf fast 104 m3/h bzw. 18,8 dB(A).

Die Drehzahl beläuft sich je nach Modell auf 1000 bis 1500 Umdrehungen pro Minute. Angeschlossen und mit Strom versorgt werden die neuen Pure-Wings 2-Lüfter über einen 3-Pin-Anschluss. Die Leistungsaufnahme soll sich bei beiden Modellen auf knapp über ein Watt belaufen. Be quiet! gibt für seine beiden Neulinge eine Lebensdauer von bis zu 80.000 Stunden an, was mehr als neun Jahren entsprechen soll.

Die Pure Wing 2-Lüfter sollen ab sofort im Handel erhältlich sein. Für das Modell mit 120 mm will be quiet! 10,90 Euro haben. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Variante mit 140 mm liegt hingegen bei 11,90 Euro. Gegen Ende des Jahres sollen zwei kleinere Ableger mit 80 und 92 mm folgen.