Prolimatech arbeitet an zwei innovativen LGA 2011-Kühler

Veröffentlicht am: von

prolimatech logoProlimatech ist einer der mutigeren Akteure im Luftkühlungs-Segment und bietet dementsprechend auch einige Kühler an, die etwas ungewöhnlicher aufgebaut sind. Dazu gehört z.B. der Genesis, eine Mischung aus einem Tower- und Top-Flow-Kühler (zu unserem Test). Auf der chinesischsprachigen Seite expreview.com ist nun Bildmaterial zu zwei weiteren interessanten Prolimatech-Kühlern aufgetaucht.

Die beiden unbenannten Kühler werden für Intels High-End-Sockel LGA 2011 entwickelt. Vom ersten Modell gibt es bereits richtige Fotos. Zu sehen ist ein Kühler mit zwei um 90 Grad abgewinkelten Lamellentürmen, bei dem sechs Heatpipes Verwendung finden. Durch diese Konstruktion sollte der Kühler auch in Gehäusen Platz finden, die keinen normalen Tower-Kühler aufnehmen können. Außerdem wird durch diese Gestaltung eine gute Kühlung des Areals um den Sockel herum ermöglicht. Das dürfte vor allem den Spannungswandlern und dem Arbeitsspeicher zu Gute kommen.

Prolimatech-lga 2011 1

Prolimatech-lga 2011 2

Vom zweiten Modell gibt es bisher nur computergeneriertes Bildmaterial. Die Grundform entspricht einem typischen Tower-Kühler, allerdings werden die sechs Heatpipes noch einmal nach unten gebogen und können auf jeder Kühlerseite ihre Abwärme noch an einen zweiten Kühllamellen-Satz abgeben. Auf den Bildern wird der Kühler mit zwei Lüftern kombiniert. Es wäre aber auch gut vorstellbar, dass er noch mehr Lüfter aufnehmen kann.

Prolimatech-lga 2011 3

Prolimatech-lga 2011 4

Ob und wann die beiden Prolimatech-Kühler auf den Markt kommen, ist noch nicht abzusehen.