Arctic Cooling legt Accelero Xtreme 7970 auf

Veröffentlicht am: von

Arctic 2010Erste alternative Wasserkühler für AMDs Single-GPU-Flaggschiff Radeon 7970 wurden bereits bekannt (wir berichteten). Arctic Cooling bietet mit dem Accelero Xtreme 7970 nun auch eine Option an, um diese Grafikarte mit einem leistungsstärkeren Luftkühler auszurüsten.

Der Kühler entspricht auf den ersten Blick den bekannten Vertretern der Accelero Xtreme-Reihe. Ein ausladender Kühlblock wird von ganzen drei Lüftern mit Frischluft versorgt. Arctic Cooling gibt aber an, dass der Accelero Xtreme 7970 auf die Radeon HD 7970 hin optimiert wurde. Die Kombination aus drei PWM-gesteuerten 92-mm-Lüftern (900 bis 2000 U/min) mit fünf Kupfer-Heatpipes und 84 Kühllamellen soll in der Lage sein, bis zu 300 Watt Abwärme zu verkraften. Dabei wird laut Hersteller der AMD Referenzkühler klar distanziert. Die GPU-Temperatur wird demnach von 86 auf 56 Grad Celsius gesenkt. Außerdem vergleicht Arctic Cooling die Lautstärke der eigenen Lüfter bei 2000 U/min mit der Lautstärke der Referenzkühlung bei 3000 U/min. Auch hier ist ein deutlicher Vorsprung des Accelero Xtreme 7970 zu erkennen - es werden statt 5,2 nur 0,5 Sone erreicht. Der Kühler ist nicht nur zur Radeon HD 7970 kompatibel, sondern auch zu weiteren Modellen aus den letzten AMD-Serien. Im Einzelnen sind das:

6000
6970
6950
6870
6850
5000
5870
5850
7000
7970
7950
7870

Der Accelero Xtreme 7970 soll am 31. Januar verfügbar werden, zum Preis macht Arctic Cooling keine Angaben.