> > > > Scythe Kaze Q-8 und Q-12 - 8- bzw. 12-Kanal-Lüftersteuerung

Scythe Kaze Q-8 und Q-12 - 8- bzw. 12-Kanal-Lüftersteuerung

Veröffentlicht am: von

scytheIm Portfolio des Luftkühlungsspezialisten Scythe dürfen auch Lüftersteuerungen nicht fehlen. Das japanische Unternehmen konnte jetzt zwei neue Produkte für diese Sparte vorstellen, die besonders dann interessant sind, wenn relativ viele Lüfter zu regeln sind.

"Kaze Q-8" bzw. "Kaze Q-12" sind Lüftersteuerungen mit 3,5 bzw. 5,25 Zoll Breite und Aluminiumfront (Silber/Schwarz), mit denen acht oder gar zwölf Lüfter separat geregelt werden können. Der Regelbereich liegt jeweils bei 5 V (±10%) - 12 V (±10%), die Lüfter können aber auch einzeln aus- und angeschaltet werden. Angeschaltete Lüfter werden durch kleine blaue LEDs angezeigt. Im Lieferumfang beider Lüftersteuerungen sind jeweils Anschlußkabel für die entsprechende Lüfterzahl sowie ein Stromkabel und Schrauben enthalten.

Der Preis der "Kaze Q-8" wird bei 16,75 Euro liegen, der der "Kaze Q12" bei 23,95 Euro, beide Lüftersteuerungen sollen umgehend verfügbar werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
schicke dinger... wie viel watt darf man da durchjagen? :D
#5
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 279
12 Watt

Finde die echt schick. Sehen viel hochwertiger aus, als die ganzen mit den Displays und Co., die zwei Laufweksschächte einnehmen.
#6
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
pro kanal oder gesamt? wie kommt du darauf?
#7
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Pro Kanal 1A = 12W.
#8
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10578
12x12W
Oh je da sind hoffentlich gute kühler verbaut ^^
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2405
Du kannst die Steuerung ja mit 12 Lüfter kühlen. :vrizz:
(aber ernsthaft, ein airflow auf das Teil würde nicht schlecht sein. Wäre dämlich wenn ein Kanal ausfällt)

Für mich wäre das nix. Viel zu viel Kabelkram. Bei mir sind es eben entweder 5V oder 12V. Es gibt ja auch leise langsam drehende 12V Lüfter (Yate Loon).
Da brauche ich kein finetuning für ein paar 100rpm mehr oder weniger, als ob das den Unterschied von Stabilität und Instabilität ausmacht. :fresse:
Und wenn ich doch die RPM einzeln regeln muss, dann nehme ich immer diese fanmates.
#10
customavatars/avatar88207_1.gif
Registriert seit: 29.03.2008
LE
Stabsgefreiter
Beiträge: 277
Die sieht schick aus - erspart mir den Einbau von 2 6-Kanalsteuerungen...
#11
Registriert seit: 27.10.2009

Matrose
Beiträge: 7
Früher hatte ich mal Viele Lüfter drin, so max 8 Stück. Dann habe ich die Kühlung Optimiert und komme nun mit 2-3 Lüfter aus, aber 12 Lüfter ?

Ich denke wer 12 Lüfter hat/brauch sollte an seinem Kühlkonzept was ändern.
#12
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Bei 2-3 Lüftern hast du dann aber keine Gehäusebelüftung. Oder laufen bei dir Graka und CPU passiv? ;)

Ich denke wer 2-3 Lüfter hat dem sagen HotSpots nix. :)

edit: und 8 Lüfter ist doch nicht viel. 2 Graka, 2 CPU, 1 vorne, 1 hinten, 2 im Deckel. Ist doch fast Standard so bei den Gehäusen.
#13
customavatars/avatar88207_1.gif
Registriert seit: 29.03.2008
LE
Stabsgefreiter
Beiträge: 277
Sharkoon Rebel 12:
- 2x Front
- 4x Seite
- 1x Hinten
----------
- 2x CPU
- 2x Graka
----------
Und da ist man bei 11 lüftern...

Grüße
Purator
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]