Scythe stellt neuen CPU-Kühler Namens Kabuto vor

Veröffentlicht am: von
scythe Der japanische Kühlerspezialist Scythe hat am heutigen Tag seinen neuen Top-Flow-Prozessor-Kühler Kabuto vorgestellt, welcher vor allem durch seine gute Kühlleistung und Laufruhe punkten soll. Der knapp 730g schwere Kühler, der insgesamt sechs Heatpipes und eine Bodenplatte aus Kupfer mit Nickellegierung vorweist, soll in der Lage sein, die entstandene Wärme schnell abzugeben und im Zuge seiner besonderen Konstruktion Komponenten, die sich in der Nähe des Kühlkörpers befinden, ebenfalls mit frischem Wind zu versorgen. Als Lüfter kommt ein Slip-Stream-PWM-Lüfter mit einem Durchmesser von 120 mm zum Einsatz, der bereits vom Mugen 2 bekannt ist und mit einer Drehzahl von rund 1300 Umdrehungen/Minute die Luft vom Kühler abtransportieren soll. Dabei entsteht ein Geräuschpegel von 26,5 db. Der 124 x 133 x 132 mm große Kühler kann in allen vier Ausrichtungen auf dem Prozessor verbaut werden, so soll der Kunde in der Lage sein, den Kühlkörper nach seinen Vorlieben und Gegebenheiten im Gehäuse ausrichten zu können.

In unserem Preisvergleich ist der Kabuto noch nicht gelistet, soll jedoch nach Herstellerangaben zum Preis von 39,90 Euro ab sofort verfügbar sein.

Modellname:
Kabuto CPU Kühler

Modellnummer:
SCKBT-1000

Hersteller:
Scythe Co., Ltd. Japan

Gewicht:
730 g (ohne Zubehör)

Abmessungen:
124 x 133 x 132 mm

Geräuschpegel:
0 - 26,5 dBA

Luftdurchsatz:
0 - 126 m³/h

Lüfterdrehzahl:
Scythe Slip Stream PWM 1.300 upm

Kompatibilität:
Intel:
Sockel 478 alle Taktraten
Sockel T / LGA775 alle Taktraten
Sockel LGA1366 alle Taktraten

AMD:
Sockel 754 alle Taktraten
Sockel 939 alle Taktraten
Sockel AM2 alle Taktraten
Sockel AM2+ alle Taktraten
Sockel AM3 alle Taktraten
Sockel 940 alle Taktraten

Zubehör:
Befestigungsschrauben, Befestigungsklemmen,
Wärmeleitpaste

Material der Bodenplatte: Kupfer mit Nickellegierung

{gallery}galleries/news/srautenberg/scythe_labuto{/gallery}

Weiterführende Links: